Skip to main content

Full text of "Offizieller Katalog der internationalen Kunst-ausstellung des Vereins bildender Künstler ..."

See other formats


Google 



This is a digital copy of a book that was prcscrvod for gcncrations on library shclvcs bcforc it was carcfully scannod by Google as pari of a projcct 

to make the world's books discoverablc online. 

It has survived long enough for the Copyright to expire and the book to enter the public domain. A public domain book is one that was never subject 

to Copyright or whose legal Copyright term has expired. Whether a book is in the public domain may vary country to country. Public domain books 

are our gateways to the past, representing a wealth of history, cultuie and knowledge that's often difficult to discover. 

Marks, notations and other maiginalia present in the original volume will appear in this flle - a reminder of this book's long journcy from the 

publisher to a library and finally to you. 

Usage guidelines 

Google is proud to partner with libraries to digitize public domain materials and make them widely accessible. Public domain books belong to the 
public and we are merely their custodians. Nevertheless, this work is expensive, so in order to keep providing this resource, we have taken Steps to 
prcvcnt abuse by commercial parties, including placing lechnical restrictions on automated querying. 
We also ask that you: 

+ Make non-commercial use ofthefiles We designed Google Book Search for use by individuals, and we request that you use these files for 
personal, non-commercial purposes. 

+ Refrain fivm automated querying Do not send automated queries of any sort to Google's System: If you are conducting research on machinc 
translation, optical character recognition or other areas where access to a laige amount of text is helpful, please contact us. We encouragc the 
use of public domain materials for these purposes and may be able to help. 

+ Maintain attributionTht GoogXt "watermark" you see on each flle is essential for informingpcoplcabout this projcct and hclping them lind 
additional materials through Google Book Search. Please do not remove it. 

+ Keep it legal Whatever your use, remember that you are lesponsible for ensuring that what you are doing is legal. Do not assume that just 
because we believe a book is in the public domain for users in the United States, that the work is also in the public domain for users in other 
countries. Whether a book is still in Copyright varies from country to country, and we can'l offer guidance on whether any speciflc use of 
any speciflc book is allowed. Please do not assume that a book's appearance in Google Book Search mcans it can bc used in any manner 
anywhere in the world. Copyright infringement liabili^ can be quite severe. 

Äbout Google Book Search 

Google's mission is to organizc the world's Information and to make it univcrsally accessible and uscful. Google Book Search hclps rcadcrs 
discover the world's books while hclping authors and publishers rcach ncw audicnccs. You can search through the füll icxi of ihis book on the web 

at |http: //books. google .com/l 



Google 



IJber dieses Buch 

Dies ist ein digitales Exemplar eines Buches, das seit Generationen in den Realen der Bibliotheken aufbewahrt wurde, bevor es von Google im 
Rahmen eines Projekts, mit dem die Bücher dieser Welt online verfugbar gemacht werden sollen, sorgfältig gescannt wurde. 
Das Buch hat das Uiheberrecht überdauert und kann nun öffentlich zugänglich gemacht werden. Ein öffentlich zugängliches Buch ist ein Buch, 
das niemals Urheberrechten unterlag oder bei dem die Schutzfrist des Urheberrechts abgelaufen ist. Ob ein Buch öffentlich zugänglich ist, kann 
von Land zu Land unterschiedlich sein. Öffentlich zugängliche Bücher sind unser Tor zur Vergangenheit und stellen ein geschichtliches, kulturelles 
und wissenschaftliches Vermögen dar, das häufig nur schwierig zu entdecken ist. 

Gebrauchsspuren, Anmerkungen und andere Randbemerkungen, die im Originalband enthalten sind, finden sich auch in dieser Datei - eine Erin- 
nerung an die lange Reise, die das Buch vom Verleger zu einer Bibliothek und weiter zu Ihnen hinter sich gebracht hat. 

Nu tzungsrichtlinien 

Google ist stolz, mit Bibliotheken in Partnerschaft lieber Zusammenarbeit öffentlich zugängliches Material zu digitalisieren und einer breiten Masse 
zugänglich zu machen. Öffentlich zugängliche Bücher gehören der Öffentlichkeit, und wir sind nur ihre Hüter. Nie htsdesto trotz ist diese 
Arbeit kostspielig. Um diese Ressource weiterhin zur Verfügung stellen zu können, haben wir Schritte unternommen, um den Missbrauch durch 
kommerzielle Parteien zu veihindem. Dazu gehören technische Einschränkungen für automatisierte Abfragen. 
Wir bitten Sie um Einhaltung folgender Richtlinien: 

+ Nutzung der Dateien zu nichtkommerziellen Zwecken Wir haben Google Buchsuche Tür Endanwender konzipiert und möchten, dass Sie diese 
Dateien nur für persönliche, nichtkommerzielle Zwecke verwenden. 

+ Keine automatisierten Abfragen Senden Sie keine automatisierten Abfragen irgendwelcher Art an das Google-System. Wenn Sie Recherchen 
über maschinelle Übersetzung, optische Zeichenerkennung oder andere Bereiche durchführen, in denen der Zugang zu Text in großen Mengen 
nützlich ist, wenden Sie sich bitte an uns. Wir fördern die Nutzung des öffentlich zugänglichen Materials fürdieseZwecke und können Ihnen 
unter Umständen helfen. 

+ Beibehaltung von Google-MarkenelementenDas "Wasserzeichen" von Google, das Sie in jeder Datei finden, ist wichtig zur Information über 
dieses Projekt und hilft den Anwendern weiteres Material über Google Buchsuche zu finden. Bitte entfernen Sie das Wasserzeichen nicht. 

+ Bewegen Sie sich innerhalb der Legalität Unabhängig von Ihrem Verwendungszweck müssen Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst sein, 
sicherzustellen, dass Ihre Nutzung legal ist. Gehen Sie nicht davon aus, dass ein Buch, das nach unserem Dafürhalten für Nutzer in den USA 
öffentlich zugänglich ist, auch für Nutzer in anderen Ländern öffentlich zugänglich ist. Ob ein Buch noch dem Urheberrecht unterliegt, ist 
von Land zu Land verschieden. Wir können keine Beratung leisten, ob eine bestimmte Nutzung eines bestimmten Buches gesetzlich zulässig 
ist. Gehen Sie nicht davon aus, dass das Erscheinen eines Buchs in Google Buchsuche bedeutet, dass es in jeder Form und überall auf der 
Welt verwendet werden kann. Eine Urheberrechtsverletzung kann schwerwiegende Folgen haben. 

Über Google Buchsuche 

Das Ziel von Google besteht darin, die weltweiten Informationen zu organisieren und allgemein nutzbar und zugänglich zu machen. Google 
Buchsuche hilft Lesern dabei, die Bücher dieser We lt zu entdecken, und unterstützt Au toren und Verleger dabei, neue Zielgruppcn zu erreichen. 
Den gesamten Buchtext können Sie im Internet unter |http: //books . google .coiril durchsuchen. 




D<- vi Uw,ViatA- 



I 



N 



Internationale Kunstausstellung 



1898 



„Secession". 




Druck der Bruckmann'flchen Buch- und Kunstdruckerei 
Manchen, Sdiönfddslr. 5. 



I 




Carl von Stelten. 
/ Sr. A'. Ihiult dis Pr'mzi/g^nUn Lultpeld. 



Offizieller Katalog 

der 

Internationalen Kunst-Ausstellung 

Vereins bildender Künstler Miincliens (A. V.) 
„Secession" 

1898 

^ \m kgl. KnistiDsstellDogsgeblDde an Köniisplatz 

gagealker der Glyptutlitt 



IV. AuHage 

ausgftgebea am 2S. Juli ISdB. 



München 
Vcrlagiantull F. Brncknuiao A.-G, 













/ 


/ 


s 






/ 


/ 




\ 


/ 


/ 




























^*' 



--i 







J5 -• 

'S w 

CO ^ 

«> CA 

•g c 







i 

0» 







%i^ 



Ausstellungs-Leitung, 

Der Ausschuss: 
Präsident: Ludwig Dill. 
Stellvertret. Präsident: Hugo Freilierr von Habermann. 
Schriftführer: Benno Beolier. 
Stellv. Schriftführer: Joeef Flosemann. 
Auguet Drumm. Clirietian Landenberger. 

Hubert von Heyden. Franz Stueli. 

Albert von Keller. Fritz Ritter von Uhde. 

P. W. Keller-Reutlingen. Wilhelm Voiz. 
Hugo König. Heinrioh Ziigei. 

Der Geschäftsführer: 

Kgl. Hofrat Adolf Paulus. 



Eintritts-Preise. 

1. Tagreskarten für einmaligen Besuch . . Mk. i. — 

2. Saisonkarten gültig für die Dauer der 
ganzen internationalen Ausstellung (auf 

Namen lautend, nicht übertragbar) . . ,, 5. — 
3« Abonnementshefte (nicht auf Namen 
lautend) 

a) mit 20 Coupons ,, 15. — 

b) mit 10 Coupons „ 8. — 

Die Ausstellung ist täglich geöffnet von morgens 
9 Uhr bis abends 6 Uhr, 



Inhalt. 

i. Ölgemälde Ii 

n. Aquarelle, Pastelle, Zeichnungen etc. . 29 

m. Bildhauerei 37 

IV. Vervielfältigende Künste 42 

V. Kleinkunst 44 

VI. Mitglieder-Verzeichnis 51 



Bemerkungen. 



^m @ hinter der Nummer bexeichnel die Abbildung 
des twtreffenden Bildes im illustrierten Katalog. 

Die mit * am Schlüsse des Titels bezeichneten 
Kunstwerbe sind verkiuflich. 

Die Preise der Kunstwerke sind im Sekretariate lu 
erfragen. Alle Verkäufe haben auaschliesslich durch 



dasselbe n 


1 erfolgen; es i 


ist daher der Abschluss eines 


solchen in 


jedem Falle 


vom Klufer wie vom Ver- 


klnfer dem 


Sekretariate zui 


r Anzeige zu bringen. 



Ein Drittel der Kaitfaumme ist sogleich bar, der 
Reit vor Schlusi der Aasstellung im Sekretariate zu 
erlegen. Reklamationen nach erfolgtem Kaufe können 
nicht berücksichtigt werden. 

Die Versendung der verkauften Kunstwerke kann 
erst Dftch Schlnsa der Ausstellung stattünden und ge- 
schieht auf Rechnung and Gefahr des KSufers, 

Über alle An&agen wird im Sekretariate bereitwilligst 
Ausknnfl erteilt. 



L Ölgemälde. 

Lauf. Nr. 

Aehen, Georg Nicolaj, Kopenhagen./ ^^U^x^c 1 1*-^ I 
I@ — Interieur.* ^ a-g^g^C ^>Z^^ 

Agraetae^ A., Paris. 

2 — Fantasie.* 

Alexander, John W., Paris. 

3 — Der Spiegel.* 

Anetsberger, Hans, München. 
3a@— Porträt. 

(Im Besitze des Herrn Baron von Wendelstadt auf 
Schloss Neubeuem am Inn.) 

Aublet, Albert, Paris. 

4 — Frauen im Seebad. Treport* 

Baeh, Paul, München. 
5@— Weibliche Figur.* 

BarÜett, Charles W., London. 
6@ — Die Heimkehr vom Moor.* 

Basterty Nikolaas, Nieuwersluis bei 
Amsterdam. 
7 — Oktober.* 

Beeker^ Benno, München. 
8(g^ Florentiner Villa.* 
9 — Der Abend.* 

B^irand, Jean, Paris. 
io@ — Die Narren.* 



XX 



Bore»"'"'' "«■, «,„>,, 

17 — lotericur.« ""- 

18 — iDterieor.« 
18« — Interieur," 

Bszniiulu, OIj, ,„„ ^ 

19 — Pottr«, KnieslUci. 
19« — Arme Leute,* 

BrelteeP, Ceoj Heudril, A„„ j 

.V rrjeT.r- '»-)"""■ 

, ™ Vellcbe», 




I. Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

Brown, T. Austen, London. 

23a — Unkrautverbrennung.^ 

33b — Auf dem Weg zum Pferch.* 

Bürger^ Fritz^ München. 
24@— Porträt Sr. Excellenz des Kriegsministers 

Freiherm von Asch. 
35 — Knabenporträt.* 

Bniiy Max, München. 

26 — Weiblicher Studienkopf.* 

BuSMy Hans^ Taormina (Sicilien). 

27 — November.* 

Calyert f, E. Sherwood, Glasgow. 

28 — Mondaufgang.* 

29 — Sumpfland.* 

29a — Landschaft (Ruhiges Thal).* 

Claus^ Emile, As töne (Belgien). 

30 — Frühling im Walde.* 
3i@ — Auf der Weide.* 

Cottoty Charles, Paris. 
31a — Die drei Kapitäne.* 
31b — Alter Seemann.* 
3IC — Felsen und Meer in der Bretagne.* 

Conrbet f« G., Paris. 
3id — Eine Badende* 

Conrtens, Franz, Brüssel. 

34 — Scherzeit 

35 — Abend.* 

35a — Morgensonne.* 
35b — Melkzeit.* 

«3 



I. Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

Crawford^ R. C, Glasgow. 
35c — Forträt des Malers Stuart Park.. 

Crawhall, Joseph, Glasgow. 
35d — Das Rendez-vous.* 

Crodel) Panl München. 
36 — Aus dem Tauberthal,* 

38 — Landschaft, Abendstimmung.* 
38a — Lange Schatten.* 

DelTUle^ Jean, Uccle, lez. Brüssel. 

39 — Parsifal. 

(Im Besitze des Hema Philipp Wolfen in Brüssel.) 

DierekX) Pierre Jacques, Antwerpen, 

41 — Im Stall.* 

42 — Der kleine Hirte.* 

Doemer, Max, München. 

43 — Landschaft* 

Etchler, Reinhold Max, München. 
44a@ — Naturmenschen.* 
44b — Vater Herbst* 

Erler, Fritz, München. 
45 — Porträt Richard Strauss. 

Eyenepoel, Henri, Brüssel. 
^5 — Arbeiter von der Arbeit heimkehrend.* 

Faber du Faur, Otto von, München. 
47 — Einzug in Jerusalem.* 
48@— Auf der Jagd.* 
49 — Rückzug aus Russland.* 

»4 



I. • Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

FalTholme, Adöle, Wellenau b. Bregenz. 
49a — Am Fenster. 

(Im Besitze Seiner Königl. Hoheit des Prinz 
regenten Luitpold von Bayern.) 

Fehrenberg) Hans, München. 

50 — Abend.* 

51 — Landschaft.* 

Flad^ Georg, München. 
52a — Frühlingsmorgen.* 
52b — Einsame Gegend. 

(Privatbesitz.) 

Fleisehmann^ Hans, München. 
53 — Die Bärenwirtin.* 

Frederie^ Leon Henri Marie, Brüssel. 
SA® — Die Natur (Polyptichon).* 

55 — Drei Schwestern.* 

Gabriel) Fatd Joseph Constantin, 
Scheveningen. 

56 — Das Tauwetter (Winter -Ansicht aus 

Holland).* 

Gandara, Antonio de la, Paris. 
56a — Porträt. 

Chmld; David, Glasgow. 
56b — Dorf Grey.* 
56c — Landschaft mit Kühen.* 

Geselsdbiap, Marianne, München. 

57 — „Gcnofeva".* 

Giebel) Heinrich, München. 

58 — Hessischer Bauer.* 

xs 



L Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

Gola, Emilio, Mailand. 
6i — Studie.* 

Greiffenliagreil; Maurice, London. 

62 — Porträt von Miss M. B. 

€rroeber, Hermann, Mtl neben. 
62a — Knabe am Teicb.* 

/ Habermann^ Hugo Freiberr von, M tt n c b e n . 

63 — Damenporträt. 

64 — Damenporträt. 
65@ — Baccbantin.* 

Hänlsch, Alois, Mtt neben. 

66 — Landficbaft.* 

Hageiiy Tbeodor, Weimar. 

67 — Cbauss6e bei Weimar.* 

68 — Ernte.* 
Haider^ Karl, Scbliersee. 

69 — Abendlandscbaft.* 
70@— Frübüng.* 
70b — Herbstlandscbaft.* 

Hamilton, R. S. W., J. Wbitelaw, Helens- 
burgb. 

71 — Sommemacbt.* 

72 — Ein scbottiscbes Fiscberdorf.* 
72a — An der Nordsee.* 

Hass, Fritz, Mttncben. 
72b (früber 70a) — Damenporträt. 

Hengeler, Adolf, Mttncben. 
74 a — Der Hirscb.* 
74b — Landscbaft mit Musikanten.* 

x6 



I. Ölgemälde, 
Lauf. Nr. 

Heilgeler, Adolf, München. 
74 c — Faun.* 

74 d — Bacchanale.* 

Herkomer, K. A., R. W. S.^ Hubert, Bushey 
b. London. 

75 — Madonna. Ein Porträt. 

Hertericll) Ludwig, Stuttgart. 
75 a — Ein Ritter.* 

Hetze^ Paul, München. 
76@— Waldkapelle.* 
76a — Abendlandschaft.* 

Heus, Franz^ Antwerpen. 

77 — Nacht. Marine.* 

78 — Morgen. Marine.* 

Heyden^ Hubert von, München. 
79® — Abgeschlagen.* 
80 — Hühner.* 

Hierl-Deroiico> Otto, München. 
83@ — Porträt I. K. H. der Prinzessin Leopold. 

Hoecker, Paul, München. 
84®— Der Freier.* 
84a — Heimchen am Herd.* 
85 — Exotischer Schmetterling.* 

Hoftmmiij Ludwig von, Rom. 
85 a — Die Badenden. 

(Im Besitze des Herrn Baron von Wendelstadt in Neu« 
beuren.) 

17 2 



(. 



I. Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

Homely Edward A., Glasgow. 
85b — Japanesisches Interieur.* 
85c — Ein Idyll.* 

Htflzel, AdoU, Dachau. 
85d — Der Wilderer. Tempera.* 
85 e — November (Landschaft). Tempera.* 

Israels, Jozef, Im Haag. 
86@ — Meerarbeiter.* 

Jank, Angelo, München. 
86a — Aus dem Märchen vom Schweinehirten und 
der Prinzessin.* 

Jansen, Hendrik Willebrord, Amsterdam. 

87 — Auf der Yssel (Griespappeln).* 

88 — Nachmittag in dem Dokke zu Amsterdam.* 

Janss, Georg, München. 

89 — Heimatthal.* 
89a@ — Amen.* 

Johansen, Viggo, Kopenhagen. 

90 — Meine Freunde abends bei mir.* 

91 — Meine Frau und meine Kinder.* 

Joors, Eugine, Antwerpen. 

92 — Herbstfrüchte.* 

93 — Schneeballen.* 

Kaiser, Richard, München. 
94® — Parklandschaft.* 
95 — Einsamkeit.* 

Kalckrenth, Graf, Leopold von, Karls- 
ruhe i. B. 
g6@ — xjUnser Leben währet 70 Jahre."* 

18 



I. Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

Keller, Albert von, München. 
97a — Römische Villa.* 
97b — Porträtskizze.* 
97d — Auferweckung.* 
97e — Versuchung.* 
97f — Das Urteil des Paris.* 
97g — Serpentintänzerin.* 

Keller-Rentlingeiiy Paul Wilhelm, Brück. ^<^ 

9g@ — Abenddämmerung(Motiya.Marktbreita.M.).* r% 
99 — Mühle bei Brück.* 

Kennedy) William, Glasgow. 
99a — Mondaufgang im schottischen Hochland.* 
99b — Winter.* 

Khnopff, Fernand, Brüssel. 
ioo@— Porträt 
loi — Ein Bach in Fosset.* 

Klein^ Philipp, München. 
loia@ — In der Laube.* 

Klinkenbergr^ Karel, Im Haag. 

102 — Der alte Graben, Utrecht.* 
KSnig, Hugo, München. // 

103 — Abend am Weiher.* ' ' 
Koldewey, B. M., Dordrecht. 

104 — Heidelandschaft.* 

105 — Herbst (Nachmittagssonne).* 
Kroyer, Peter Severin, Kopenhagen. 

106 — Porträt des dänischen Dichters Holger 

Drachmann. 

lo6a — Porträt des dänischen Schriftstellers \ 

Dr. S. Schaudorph. --' 

(Eigentum des Herrn Jakob Hegel in Koi>enhagen.) 

19 8* 



I. OlgemSlde. 
Lauf. Nr. 

Krüger, Franz August Otto, MUnchen-Gern. 
07® — Enten.* 

Korowski, Margarethe von, München. 

07 a@ — Studie. • 

Laermans, Eugene, Brüssel. 

08 — Ein Begräbnis in der Stadt.* 

09 — Winter, Allegorie.* 
io@ — Ländliches Begräbnis.* 

Landenberger^ Christian, München. 

11 — Abend.* 

Langhammer^ Arthur, München. 
IIa — Nausikaa.* 

Larsson, Carl, Stockholm. 

12 — Die Meinen.* 

Lavery, John, R. S. A., Glasgow \ 
1 2a — Die weisse Herzogin.* 

Leempoel% J- F., Brüssel. 
13® — Jesus Christus.* 
14®— St Johann Baptist* 

Leistikow^ Walter, Berlin. 

15 — Herbst* 

16 — Dämmerung.* 

Le Mayeur, Adrien, Brüssel. 

17 — Gegen Abend bei Ebbe.* 

Linduer, Moffat, London. 

18 — Herbst* 

LippSy Richard, Starnberg. 

19 — Enten.* 

30 



I. Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

Loghi) Kimon, München. 
Il9a@ — Orientalisches Mädchen.* 

Lnjten, Henry, Antwerpen. 

120 — Nach dem Sturm.* 

121 — Auf der Heide.* 

Mac Adam, R. S. W., Walter, Glasgow. 
I2ia — Frühling im Thal. • 

MacgT^gor, A. R. S. A., W. Y., Albyn Lodge, 
Bridge of Allan. 
I2ib — Der Steinbruch.* 

Manu) Harrington, Glasgow. 

122 — Waschtag.* 

123 — Massliebchen.* 

Hareette^ Alexandre, Brüssel. 

124 — Mondschein auf dem Meere (Mondhof).* 

125 — Die Ankunft in Dordrecht* 

Maxenee, E., Paris. 

126 — Extase.* 

MelTille» A. R. S. A., A. R. W. S., Arthur, 
London. 

127 — Der Mann in Knickerbockers.* 

Menard, £mile Ren^, Paris. 

128 — Am Meeresstrand.* 

Meitens» Charles, Antwerpen. 

129 — Drei Frauen.* 

Mennler^ Constantin, Brüssel, 
131 — Im schwarzen Land.* 

ai 



L Ötgeniilde. 



wB flflBMVEly AOlot» Paris. 
Ijj — Trinke* 

133 — Kieme Stadt* 

AfVi, Aiin^ Paris. 
>33* — Badnis da- Herzogin von Akn^n. 
Qm Beate des Hern>g<i ^nm Aioican.) 

f0KUmj Thomas Cofrsan, Glasgow. 
..«j . Sommia Mond.* 

KfBcir, Kaii Hennann, Mttnchen. 
t^dSb^ Abeadlandscliaft.* 

,36 - H«*«^* 

HfÜler, Peter Paul, Gauting b. MUndien. 

.«- -^ Abcndmhc* 
»37 

Unmjj J- ^^«d-, Glasgow. 

j^g Mondschein im Walde.* 

,^Q -^ Landschaft mit Ziegen.* 

K6T61I du Moni, August, London. 

I40@- BiW°»*- 

If ferne jer^ Adelbert, München. 
141 " Landschaft.* 
14a®— Vor dem Spiegel.* 

Nyif Francis, Antwerpen. 

143 Der Gemttsegarten • 

144 — Seeltndischer Garten.* 

Oppler, Ernst, Hannover. 

145 — Sphinx.* 

146 — Portrftt. 

Plirky Carton Moore, Glasgow. 
148 — Der Polarbto.* 



M 



I. Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

Park, Stuart, Glasgow. 
148a — Weisse Lilien.* 
148b — Hortensien.* 

Paterson^ A. R.J. A., James, Edinburgh. 

149 — Sonniges Thal.* 

150 — The Empress.* 

150 a — Gaps-Mühle.* 

Federseil; Ole, Kopenhagen. 

151 — Porträt des kaiserlich russischen Kammer- 

musikus Frantz Hildebrand.* 
153 — Kunstverständige.* 

Pepperoom^ A.D., West Horsley Leather- 
head (England). 

153 — Die Sümpfe. 

(l^gentum des Henrn Alexander Young in London.) 

Peterssen, Eilif, Lysaker bei Christiania. 

154 — Sommernacht. Motiv aus Jaederen, Nor- 

wegen.* 

155 — Aus der Normandie.* 

Pirie) George, Glasgow. 
155a — Eine glückliche MuUer.* 
I55aa — Texanische Pferde.* 

Plehn-Lnbochin^ Rose, München. 
155b Stilleben.* 

Pitzner^ Max, München. 
155c — Schwemme an der Amper.* 

Priestman^ Bertram, London. 

156 — Frisches Gras.* 
,IS7 — Melkend.* 

33 



I. Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

RaffaSUl) Jean Fran^ois^ Paris. 

158 — Blumen.* 

159 — Blumen.* 

Reiniger^ Otto, Stuttgart. 

160 — Der Eisack bei Bozen.* 
i6l@ — Landschaft am Neckar.* 

Riemerschmid, Richard, München. 
16 la — Düsteres Wetter.* 

RochO) Alexander, Glasgow. 
i6lb — Olivia.* 

Ronner^ Alice, Brüssel. 
162 — Koteletten.* 

Samberger, Leo, München. 
l64@— Porträt der Frau Z. 

165 — Porträt des Herrn F. 

166 — Römerin.* 

167 — Männerkopf.* 

Sandreuter, Hans, Basel. 

168 — Frühlingswiese, Tempera.* 

Sanier, George, London. 

169 — Meeresstille.* 

170 — Porträt Dr. Hans Richter.* 

SehiesÜ, Matthäus, München. 

171 — St. Nothburga von Tirol. Entwurf zu eiiem 

Glasbild, Tempera.* 

Sehramni-Zittaily Rudolf, München. 
I72@— Fütterung der Gänse.* 

173 — Kuh auf der Weide bei Abendstimmung. 

174 — Htlhner im Schatten.* 

«4 



I. Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

Sehröter, Paul, München. 
174a Weihnachtszeit* 

Schnltze-Naiunbarg; Ernestine, Berlin. 
I75@— Porträt der Mrs. B. 

176 — Rosen.* 

Sehnltze-Naumbnrgr^ Paul, Berlin. 

177 — Mondschein.* 

I78@ — Rudelsburg und Saaleck.* 

Segantini) Giovanni, Maloja. 
I79@ — Porträt des Kunstkritikers und Malers Viitore 
Grubicy de Dragon.* 

SleTOgrt; Max, München. 
i8o@ — BUdnis des Dr. Karl Voll. 
l8oa — Flieder.* 

SmitS) Jakob, Moll, Belgien. 
181 — Das Gebet.* 

Spence^ Harry, Glasgow. 
l8ia — Thal des Dee.* 
i8ib — Der Waldteich.* 

Speyer^ Christian, München. 
l82@ — Heimkehr.* 

Stadler, Toni, Laim bei München. 
183 — Sommer.* 

SteTenson, R. Macanlay, Robin sfield. 
184a — Frühlingsmorgen.* 
184b — AbendUed.* 

Stetten, Carl von, München. 
i8s@-- Porträt Sr. kgl. Hoheit des Prinzregenten. 



I 



I. ölgemSlde. 
Lauf. Ni. 

Stiek, Franz, München. 
i86 — Palkä Athen«, Tempera.» 
1871g)— Meerweib, Tempera.* 
187a — Kreuzigung, Tempera.* 

(Im Bwm der Hamebcrg-Galaia in Ziitich.) 
187b — Fortist S. K. H. des Prinzregenten Luitpold 

von Bayern.* 
187c — Aegypterin.» 
i87d — Domino.* 
1876 — Dame mit Landschaft.* 

187 f — SelbElpoitrBt.« 

Swail) Marj Rankin, London. 

188 — Portrit meiner Kinder. 
TliaiilOir, Fritz, Dieppe. 

l88a — Vorhafen in Dieppe.* 

I88b — Mondschein in Pas de Calais.* 

Thftlen, Willem Bastiaan, Im Haag. 

189 — Stadtgraben mit Turm.* 
Tbonu, Hans, Frankfurt a. M. 

190 — Adam nnd Era.* 

[91® — Frahling in der rSmischen Campagna mit 
mythologischer Staffage.* 

Thomas, Grosvenor, Lenzie. 
191a — Schottische Landschaft.* 

Tooby, Charles, Gern b. München. 
I93@— Lövenpaar.* 
■93 — KntiitalL* 

TJl)beloMe, Otto, München. 
194. — Herbstmoigen.* 



I. Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

Uhde^ Fritz von, München. 

195 — I^M letzte Abendmahl.* 

196 — Die Abreise des jungen Tobias.* 
I97@ — Bildnis eines alten Mannes.* 

Tan Damme-Sylya, Emile, Brüssel. 

198 — Kuhhirtin.* 

Tan der Weele^ Herman Johannes, Im Haag. 

199 — Holzhacker.* 

Tan Leempatten^ Corneille, Schaerbeck. 

200 — Umgebung von Desschel (Campine).* 

Tan Leempatten, Frans, Antwerpen. 
20i@ — Rttdckehr vom Kirchgang (Campine).* 
302 — Dorfsträsschen.* 

Yetter, Charles, München. 
203 — Porträt* 
203a — Porträt. 
ao3b — Strasse.* 

Ylnneil, Karl, Gut Osterndorf bei Bever- 
stedt. 
204. — März.* 

Yolz, Wilhelm, München. 

205 — Konkurrenz -Entwurf (I. Preis) zu einer 

Friedhofkuppel in München. Nörd- 
liche Hälfte, Kreuzigung. 

206 — Desgleichen. Südliche Hälfte. Jtlngstes 

Gericht 

207 — Detail daraus. Erzengel. 

(Eigentum der Stadt München.) 
207 a — Detail daraus. Auferstehung.* 



I. Ölgemälde. 
Lauf. Nr. 

Walther, Clara, München. 

208 — Ein Herbstspaziergang.* 

Walton, Edward A., London. 
208a — Landschaft.* 

Weise, Robert, München. 

209 — Morgenstimmung am Ufer eines spanischen 

Flusses.* 

Wintemitz, Richard, München. 

210 — Porträt. 
211®— Trio.* 

Znmbliseh, Ludwig von, München. 
215 — Die Hexe.* 
2i6@— Der Schatzgräber.* 
217 — Der Bettler.* 



28 



IL Aquarelle, Pastelle, 
Zeichnungen etc. 

Lauf. Nr. 

Baeh, Paul, München. 
219 — Im Amphitheater zu Verona, Pastell.* 

Bartels, Hans von, München. 
219a — Häringsbettlerin, Gouache.* 
219b — Die alte Mühle, Aquarell.* 
220@— Netzflickerinnen, Gouache.* 

BenoiSy Alexander, Paris. 
220a Der Palast zu Versailles im Herbst, Aquarell. 

BinJ^, Franz, Brüssel. 

222 — Alter Turm in Flandern, Aquarell.* 

223 — In Breskens, Aquarell.* 

224 — Umgebung von Brüssel, Aquarell.* 

225 — Wäldchen in Campine, Aquarell.* 

Blsehoffshanseil, Magdalena von, München. 

226 — Küche eines südtiroler Bauernhauses, 

Kohlezeichnung.* 

Calrati^ Hieronymus, München. 

227 -- Studienkopf, Pastell.* 

29 



II. Aquarelle, Pastelle, Zeichnungen etc. 
Lauf. Nr. 

€alT6rt t» E. Sherwood, Glasgow. 
227a — Landschaft. Aquarell.* 
227b — Landschaft. Aquarell.* 

Cassiers, Henry, Brüssel. 

228 — St Marknsplatz in Venedig, Aquarell* 

229 — Eine Nacht in der Lagune, Aquarell.* 

CorelU, Augusto, Rom. 
229a — Sappho, Aquarell.* 

Cmwhall, Josef, Glasgow. 
229b — Auf der Fuchsjagd, Pastell.* 

229c — Im Park, Aquaifell.* 

229d — Der Löwenbändiger, Aquarell.* 

DelTille^ Jean, Uccle, lez Brüssel. 

230 — Charfreitagszauber, Zeichnung. 

231 — Profil, Zeichnung. 

(Eigentum dei Herrn Philipp Wolfen in Brüssel.) 

DieZ) Julius, München. 

232 — Federzeichnung. 

233 — Federzeichnung. 

Billy Ludwig, München. 
233a — Spätherbst, Aquarell.* 
233b — Alte Schneewehen im Moose, Aquarell..* 
233c — Dämmerung, Aquarell.* 
23 3d — Moostümpel, Aquarell.* 
233e — Sommerabend im Moose, Aquarell.* 
233f — Nebel auf der Amper, Aquarell.* 
233g — Altwasser der Amper, Aquarell,* 
233h — Überschwemmung, Aquarell.* 
233i — Weihnachten im Moose, Aquarell.* 

30 



II. Aquarelle, Pastelle, Zeichnungen etc. 
Lauf. Nr. 

Dodge^ G. Ernest, Mitterndorf b. Dachau. 

237 — Mädchenkopf, Aquarell.* 

Fromath^ Charles, Concarneau, Finist^e, 
Frankreich. 
339 — Ankunft vom Sardellenfang, Pastell.* 
240 — Gestrandete Kähne, Pastell.* 

Oandara, Antonio de la, Paris. 
240a — Junge Frau rauchend, Zeichnung.* 
240b — Junge Frau lehnend, Zeichnung.* 
240C — Junge Frau im Lehnstuhl sitzend, Zeichnung.* 
24od — Der kaiserliche Palast, Zeichnung.* 
240e — Eingang zu den Tuilerien, Zeichnung.* 

Habemumiiy Hugo Freiherr von, München. 

242 — Damenporträt, Pastell.* 

243 — Damenporträt stehend, Zeichnung. 
243a — Weiblicher Kopf, Pastell.* 

Hermaon, Hans, Berlin. 

244 — Blumenmarkt in Amsterdam.* 

Josselin de Jong, Pieter de. Im Haag. 

245 — Schwere Arbeit, Aquarell.* _^\^ 

246 — Puddler am Ofen, Aquarell.* /r 

Keppie^ Jessie, Glasgow. 
246a — Daffodils-Aquarell.* 

Khnopf^ Fernand, Brüssel. 

247 — Eingeschlafene Meduse, Aquarell.* 

248 — Frauenkopf, Aquarell.* 

Lang^liaiiuiier^ Arthur, München. 
248a — Föhren, PasteU.* 
248b — Ziege im Wald, Pastell.* 

3» 



II. Aquarelle, Pastelle, Zeichnungen etc. 
Uuf. Nr. 

Liebenwein, Max, Mflnchen. 
249a — Tierstudien in Blaustift. 
249b — Tierstudien in Blaustift. 

Maxenee^ E., Paris. 

250 — Weihrauch, Pastell.* 
Meunier, Constantin, Brüssel. 

251 — Abstieg der Bergleute in die Grube, Zeichnung.* 

252 — Kohlenbergwerk bei Nacht, Pastell.* 

253 — Hochöfen bei Nacht, Pastell.* 
Meyer-Basel, Carl Theodor, München. 

254 — Hochwasser am Inn, Pastell.* 

255 — Im Sommer, Pastell.* 

Moira^ Gerald, Chelsea b. London. 

256 — Lady of Shalott, Zeichnung.* 

257 — Abend der hl. Agnes, Zeichnung.* 

258 — The pot of Basil, Zeichnung.* 

259 — Dekorative Wandftlllung, Zeichnung.* 

260 — Die lustigen Weiber von Windsor, 

Zeichnung. 

Mnhrmailliy Henry, London. 

261 — Insel in der Themse, Pastell.* 

262 —Schiffe bei Kew Brücke, Pastell.* 

263 — Am Themsestrand, Pastell.* 

264 — Schiffausladung, Pastell.* 

265 — Der Krahn, Pastell.* 

266 — Der Gemüsehändler, Pastell.* 
Faterson^ A. R. J. A., James, Edinburgh. 

— Gaps-Mühle, Aquarell.* 

— Craigdarroch Water, Aquarell.* 

— Der Tower, Aquarell.* 

— Mein Haus, Aquarell.* 

32 



II. Aquarelle, Pastelle, Zeichnungen etc. 
Lauf. Kr. 

BalfilSlli) Jean-Frangois, Paris. 

271 — Das Stadthaus von Paris, Pastell.* 

272 — Die kleine Putzarbeiterin, Pastell.* 

273 — Der Gassenkehrer, Pastell.* 

274 — Die kleine Geilügelhändlerin, Pastell.* 

Sandreuter, Hans, Basel. 
276® — ^^ d^ Himmelspforte, Aquarell.* 

Sehrtfter, Paul, München. 

277 — Domröschen und Alte, Pastell.* 

278 — Mädchen (Studie), Pastell.* 

Slndfng, Otto, Lysaker b. Christiania. 

279 — Bei Sonnenuntergang, norweg. Hochgebirge, 

Aquarell.* 

280 — Letztes Tageslicht, norweg. Hochgebirge, 

Aquarell. 

Smits, Jakob, Moll. 

281 — Madonna, Aquarell.* 

282 — Christus, Aquarell.* 

283 — Die Lekttlre, Aquarell.* 

Staeqnet, Henry, Brüssel. 

284 — Der Bach in St. Job, Aquarell.* 

285 — Interieur aus St Job, Aquarell.* 

Stadler, Toni, Laim b. München. 

286 — Herbst, PasteU. 

Starke, Konrad, Adinkerke-la Panne, 
Belgien. 

287 — Ein Arb'-t^-Äürfdczoichnung.* 




n. A^iouvUe, Fwtelle, Zeichnnagea etc. 
Lmf. Nr. 

SteTensom, R- Macnular, Robinsfield. 
aS8& — Die Stunde des Friedens, AqDurll.* 

81»k, FruE, Manchen. 
388b — StDdienkopf, P*steU.* 
aSSc — Römerin, PasteU.* 

SWMI, A. R. A., A. R. W. 5., John Mscillan, 

389 — Gruppe afrikanischer Löwen.* 

390 — Fressende Leoparden, Studie.* 
191 — Kriechende LSnio, Studie.* 
193 — Jnnge Löwen ron Ghrozerat* 

393 — Kopf einer aMlcanischen Löwin,* 

394 — Löwin, ihre.Jnngen verteidiEend.* 
üjtterseliaiit, Victor, Brüaiel. 

a9S — Muhle in Knocke, Aquardl.* 

396 — Umgebung von Utrecht, Aquarell.* 
Wähle, Friedrich, München. 

397 — Grisaille. 
19s — Griuille. 

WJchmann, Erna, Paris. 
399 — Kapuzioerkreiie, Aquarell.* 

Zambiuek) Ludwig von, Mttnchen. 
301 — Vor der Stadt, Aquarell.* 



n. Aquarelle, Pastelle, Zeichnungen etc. 



Kollektivausstellung 

der Münchner illustrierten Wochenschrift für Kunst 
und Leben , JUGEND^, herausgegeben von Dr. Georg 

Hirth in München. 

Uuf. Nr. 

DieZy Julius, Mttnchen. 
301 — Thüringer Kinderlied. 
30a — Medusen-Frisuren. 

303 — Das Hornberger Schiessen (Illustration). 
303a — Die grosse Waag. 

303b — Thüringer Kinderreim. 
303c — Der Heldentenor. 

Erler, Fritz, München. 

304 — Titelblatt: Die Schnitter. 

305 — Titelblatt: Die Schnitter, Farbskizze dazu. 

306 — Titelblatt: Die Rose. 

307 — Edda. 

Feldbauer, M. und Püttlier,Walter,M ü n c h e n. 
307a — >0 bringe Grane oft Brunhildes Gruss.« 

Orelner, Otto, Rom. 

308 — Mein Zeichenlehrer, Lithographie. 

309 — Tischkarte für den III. Internationalen 

Pt *^iA»fen-Kongress. 

"*«i "^"^'hor von, München. 
K 

■ " 3' 




II. Aquarelle, Pastelle, Zeichnungen etc. 
Lauf. Nr. 

Janky Angelo, München. 

312 — Scheibenbild. 

313 — Titelblatt: Mädchenkopf. 

314 — Titelblatt: Holländische Mädchen. 

Keller-Beutlingen, Paul Wilhelm, Fürsten- 
feldbruck. 

315 — Titelblatt: Märchenwald. 

Panl) Bruno, München. 

316 — Titelblatt: AU Heill 

317 — Jägersprüche. 

Beznieek^ Freiherr von, München. 

318 — Titelblatt: Frauenkopf. 

Schneider^ Sascha, Dresden. 

319 — Huldigungsblatt zu Boecklins 70. Geburtstage. 

Wilke, Rudolf, München. 

320 — Die Schachspieler. 

321 — Erst das Roastbeef, dann das Toastbeef. 

322 — Der Knallprotz. 



36 



III. Bildhauerei. 



Lauf. Nr. 

Auberty Arthur, Paris. 

323 — Fachs mit einem Hahn, Bronze.* 

324 — Kröte in Glttckseligkeit, Steingutguss von 

Bigot* 

325 — Seestern, einen Fisch ergreifend, Steingut- 

guss von Bigot.* 

Behrens, Christian, Breslau. 

326 — Oedipus tötet die Sphinx, Gruppe in Gips. 

Bermann, C. Adolf, München. 

327 — Porträt-Büste: Lothar Meggendorfer.* 

329 — Centaur, Bronze.* 
329a — Moses, Studie.* 

Beyrer, Ed. jr., München. 

330 — Reliefporträt, Bronze. 

Carabin^ Frangois Rupert, Paris. 

331 — Frau und Katze, Bronzestatuette.* 

332 — Frau und Katze, Bronzestatuette.* 

De Budder, Isidore, Brüssel. 

333 — Daphne, Porzellanbüste.* 

334 — Einfaltspinsel, Steingutmaske.* 

336 — Der Geck, Steingutmaske.* 

337 — Phöbe, Steingutmaske.* 

338 — Der Narr, Steingutmaske.* 

339 — Maleine, Steioi 




in. Bfldhauerei. 
Uttf. Nr. 

D6 Budder^ Isidore, BrflsseL 

340 — Der Wein, Steingutmaske.* 

341 — Glücklicher Traum, Steingutmaske.* 

342 — Maske i, Steingutmaske.* 

343 . — Maske 2, Steingutmaske.* 

344 — Cupido, Steingutmaske.* 

345 — Pierrot, Steingutmaske.* 

346 — Aurora, Steingutmaske.* 

347 — NMe, Steingutmaske.* 

348 — Jean, wie er weint und Jean, wie er lacht, 

Steingutmaske. * 

349 — Flora, Steingutmaske.* 

350 — Zötkin, Steingutmaske.* 

351 — Eulenspiegel, Steingutmaske.* 

352 — Gotischer Kopf, Steingutmaske.* 

353 — Verleumdung, Steingutmaske.* 

Ditüer, Emil, München. 

354 — Männliche Figur in Bronze „Bogenschütze* *.♦ 

355 — Männliche Porträtbüste, Gips. 

356 — Relief „Krieger", Gips.* 

357® — Relief „Männliches Porträt**, Gips. 

Brumm, August, München. 
358 — Teile des Friedens- und Siegesdenkmals für 
die Tfalz. 

Da BoiSy Paul Maurice, Brüssel. 
358a (resp. 440) — Frauenkopf mit Blumen.* 
358b (resp. 441) — Junges Mädchen im Bade.* 
•^58c (resp. 442) — Die Lekttlre.* 

\ (resp. 443) — Kleiner Frauenkopf.* 

38 



3^4 
36s 

366 



IIL BikUianerei. 
Lauf. Nr. 

Geyger, E. M., Florenz. 

359 — Affe, Bronzestatuette.* 

359a (resp. 475) — Ein Standspiegel, in Silber, 
Relief, Bronze versilbert.* 

Glicensteln, H., Rom. 

360 — „Melancholie**, Bronzefigttrchen.* 

Goseily Theodor von, München. 

— Geigenspieler, Bronzestatuette.* 

— Porträtstatuette, Gips. 

— PortrStstatuette, Gips. 

— Porträtstatuette, Gips. 

Hahn, Hermann, München. 

— ,Judith'*, Halbfigur in Marmor.* 

Hudier, August, München. 
366 a — Narziss hört Echo, imitierte Bronzestaluette.* 
366b — Adam, imitierte Bronzestatuette.* 

366 c — Porträtbüste (Semper idem) Original. 

Kanftnaoili Hugo, München. 

367 — Medea, Gips.* 

368 (resp. 476a) — Venus Anadyomene (Spiegel mit 

Schmuckschale), Bronze.* 

369 — David, Bronzestatuetle.* 

Kiefer, Karl, München. 

370 — Betendes Kind, Marmor.* 

Kon, Erwin, München. 
371®— Porträtbüste (getdnter Gips). 
Laiig^, Hermann, München. 

inli^Apv^MMlienkopf, Relief in Savonni^, 
^.1 i<>r Natur in Stein gehauen.* 




"i. 



III. Bildhauerei. 
Uuf. Nr. 

Mennier^ Constantin, Brüssel. 

374 — Ecce homo, Bronze.* 

375 — Verwundet, Bronxe.* 

376 — Schlagendes Wetter, Bronzegruppe.* 

377 — Knieender Bergmann, Bronze.* 

378 — Puddler (Grosser Kopf), Bronze.* 

379 — Im Stollen, Bronzerelief.* 

380 — Profil eines Bergmanns, Bronzerelief.* 

381 — Der verlorene Sohn, Bronzegruppe.* 

382 — Der Einsiedler, Zinnrelief.* 
383@ — Holzhauer, Bronze.* 

384 — Rastender Mäher, Bronze.* 

385 — GlasblSser, Bronze.* 

386 — Mutterglück, Bronze.* 

387 — Walküre, Bronze.* 

388 — Puddler, Bronzerelief.* 

389 — Steinhauer, Bronze.* 
389a — Schmerz. Bronze.* 

389b — Puddler. Sitzende Figur. Bronze.* 

Nocquety Paul, St. Gilles-Brüssel. 

390 — Der marathonische Krieger, Statue, Bronze.* 

391 — Der Hass, Haut-Relief, Bronze.* 

PfiMin, Paul,' München, und Pfeifer, Ernst, 
München. 

392 — Teile des zum Andenken an König 

Ludwig I. in Aschaffenburg errichteten 
Monumentalbrunnens. 

Roemer, Georg, Florenz. 
392a — Büste der Dichterin Isolde Kurz. Bronze 
mit Marmorsockel.* 

40 



in. Bildhauerei. 
Lauf. Nr. 

Bodiil, Auguste, Paris. 
392b — Victor Hugo, Gips.* 

Schmitt, Balthasar, München. 
393®— Pieti, Hochrelief, Gips.* 

Seffber, Carl, Leipzig. 

394 — Bildnisbüste des Geheimrates Professor 

Dr. Wiedemann (Marmor).* 

395 — Bildnisbüste des Geh. Rates Professor 

Dr. Carl Ludwig •{• (Marmor). 
Stuek) Franz, München. 

396 — Kämpfende Amazone, Bronzestatuette.* 

397 — Tänzerin, Bronzestatuette. (In einem Stück 

gegossen.)* 
397a — Faun und Nixe. Relief.* 

Tasehner, Ignatius, München. 
398@— „Strauchdieb", Holzfigürchen.* 

399 — Frau Premierlieut G., Gipsbüste. 
Troubetzkoy^ Paolo, Mailand. 

400 — Sitzendes Mädchen, Bronze.* 

401 — Stehendes Mädchen, Gips.* 
Yallgrreil, ViUd, Paris. 

402 — Christus, Hochrelief in Stein.* 
402a — Träumerei, patinierter Marmor.* 
402b — Stolz, grosse Bronzestatuette.* 
402c — Aufthauen, kleine Bronzebüste.* 

Yolkmann^ Arthur, Rom. 
404 — Relief, Löwenjagd.* 
405®— Porträtbüste. 

Wrba, Georg, München. 
406 — Kleine CentanreiUEnuxDe^ „Wasserscheu".* 




IV. Vervielfältigende Künste. 

Lauf. Nr. 

Baertsoen, Albert, Gent. 

407 — Alte Brücke, Radierung.* 

408 — Alter Qnai, Radierung.* 

409 — Die aeelSndische Strasse, Radierung.* 

410 — Ake Mauern, Radierung.* 

411 — Veere, Am Abend, Radierung.* 

412 — Die grosse Strasse, Radierung.* 

CassierSy Henry, Brflssel. 

413 — Holländische Landschaften, Radierungen.* 

Gnif-Freiblirf» Oscar, München. 

414 — „Porträt", Originalaquatinta.* 

415 — „Abend in Dachau", Originalaquatinta.* 
415a — „Pietä", Originalradierung.* 

Greiner^ Otto, Rom. 
415b — Gan3rmed, Stich.* 

Mar^hal, Jean Fran^ois, Paris. 

416 — Eine Herrenlose, Radierung.* 

417 — Unter dem Schnee, Radierung.* 

418 — Der Schnee, Radierung.* 

419 — Ende des Winters, Radierung.* 

420 — Die Boulevards (Nacht), Radierung.* 

" — Ein Barbar (Thal der Maas), Aquatinta.* 
- Auf der Jagd, Aquatinta.* 

4« 



IV. Vervielßiltigende Künste. 
Lauf. Nr. 

Meyer-Cassel^ Hans, Starnberg. 
433 — Abend, Lithographie.* 

Pankok, Bernhard, München. 
424 — Landschaft, Schabkunstblatt.* 

Starke 9 Konrad, Adinkerke-la Panne, 
Belgien. 

428 — Männerkopf, Originalradiemng.* 

Strang, William, London. 
428a — Nach der Arbeit, Originalradierung.* 

TolZy Wilhelm, München. 

429 — Lithographie - Proben aus dem Singspiel 

„Mopsus'*. 

Welti» Ilbert, München. 

430 — Walpurgisnacht, Originalradiemng.* 

431 — Frau und Kind, Originalradierung.* 

Zimmermaiui, Alfred, München. 

432 — Ein Rahmen Radierungen.* 



«4 





V. Kleinkunst. 



Lauf. Nr. 

De Bndder, Isidore, Brüssel. 

433 — Seekrebs, Vase in Steingut* 

Du Bois^ Paul Maurice, Brüssel. 

434 — Aschenbecher, Zinn.* 

435 — Aschenbecher, Zinn.* 

436 — Handleuchter „Mohn**, Zinn.* 

437 — Leuchter „Pfingstrose", Bronze.* 

438 — Ein Rahmen Medaillen, Zinn.* 

440 (resp. 358a) — Frauenkopf mit 

Blumen.* 

441 (resp. 358b) — Junges Mädchen 

im Bade.* 

442 (resp. 358c) — Die Lektüre.* 

443 (resp. 358d) — Kleiner Frauen- 

kopf.* 

444 — Wasserkrug in Zinn.* 

445 — Tintenfass, Zinn.* 

446 — Bonbonni^e, Zinn.* 

447 — Leuchter „Iris",* 

448 — Das Licht, Zinn.* 

449 — Handleuchter „Pfingstrose", Zinn.* 
451 — Salzfass, Zinn.* 

453 — Zinnbecher.* 
— Zinnbecher.* 



Basreliefs 

in Zinn 

in 

einem Rahmen 



44 



V. Kleinkunst 
Lauf. Nr. 

Gall^, Emile, Nancy. 

454 — Vitrine (mit Krystallglaseinlage). 

„La mati^re est pour nous mati^re k 
po^sie.** Emile Hinzelin. 

455 — Lampe* 

456 — Soliflore.* 

457 — Nachtlampe.* 

458 — Bulbosa.* 

459 — Hörn.* 

460 — Kelch.* 

461 — Halbflaches Hörn.* 

462 — „Necque laborant, necque nent", Vase.* 
4^3 — Becherchen.* 

464 — Waldanemone (Blumenträger).* 

465 — Abgeschnittene Blume (Zigarrenträger).* 

466 — Melancholie (Hörn).* 

467 — Orchideenvase.* 

468 — Pinselhalter.* 

469 — Sechseckiger Becher mit Holzdeckel, durch- 

brochen.* 

470 — Kürbisflasche mit zwei Handhaben.* 

471 — Ins.* 

472 — Vase.* 

473 — „Au dessus des 6tangs, au dessus des vall^s'S 

Vase mit Bronzemontierung.* 

474 — Der Feigenbaum, Graal:* 

„Car tous les hommes sont les Als 
d*un mime P^, 

Hs ont la mime lärme et sortent 
du mime oeil'*. 

Victor Hugo. 




V. Kleinkunst. 
Lauf. Nr. 

Gtejger^ E. M., Florenz. 

475 (fcsp. 359a) — Ein Standspiegel in Silber, Relief, 

Bronze versilbert.* 

476 — Ein Bronzetintenfass.* 

Eanfinann, Hugo, Mtinchen. 
476a (resp. 368) — Venus Anadyomene (Spiegel 
mit Schmuckschale), Bronze.* 

Noe^, Henry, Paris. 

477 — Ein Tintenfass, Steingut.* 

478 — Ein Salzgeföss, Silber und Edelstein.* 

479 — Ein Becher, Silber, Bronze und Rubinsteine.* 

Boemer, Georg, München. 
479a — Stempelfigur in Silber.* 
479b — Spiegel in Silber.* 

TUEanj) Glass and Decorating Company, N e w Y o r k. 
479c — Vasen und Gefässe aus Glas in verschiedener 
Technik. (Exemplare i — ^46.) 

Tallgren, V., Paris. 

479d — „Weihnachtsrose* S Schale in Bronze.* 
479e — Die traurigen Seelen, kleine Bronzegruppe.* 
47 9f — Stolz, kleine Bronzestatuette.* 
479g — Der Schmerz, Urne in Bronze.* 

Wolfen, Phüippe, Brttssel. 

48o@^ „Liebkosung des Schwanes,** dekorative 
Vase, Bronze und Elfenbein. 
(Eigentum des Herrn F. de Schmatcer in Brüssel.) 
481 — „Zivilisation und Barbarei,** Ehrengeschenk, 
Elfenbein ood Silber. 
(Eigentum des Hern Baron Ed. van Eetvelde in 
Brüssel.) 

46 



V. Kleinkunst. 
Lauf. Nr. 

Wolfen^ Philippe, Brüssel. 
482 — „Aus der DnnkelheitAfrikas heraustretend, be- 
strahlt das Licht die Kongoausstellung*', 
Aasstellungsalbum, Silber, Bronze^ Elfen- 

bein, Perlen und feine Steine. 
(Eigentum des Herrn Baron L. Bethuni in Brüssel.) 

484 — Orchideenzweigy Blumenbehälter, kamee- 

artig gravierter Krystall mit Silber- 
montierung. 
(Eigentum des Herrn F. de Schmatxer in Brüssel.) 

485 — Lilien, dekorative Kanne, kameeartig 

gravierter Krystall, drei Farben- 
schichten. 
(Eigentum des Herrn F. de Schmatzer in Brüssel.) 
486@ — Sonnenau%ang, Kanne und Waschbecken, 
Silber und Krystall.* 

487 — Orchideenphantasie, Krystallvase, kameeartig 

gravierter Rubin und smaragdartig auf 
farbigem Grund mit Silberfuss.* 

488 — Orchideen, Cache pot in Bronze* 

489 — Kürbisblume, Vase, Bronze* 

490 — Der Wein, Krug, Bronze* 

491 — Aus einer Orchidee, Kanne, Bronze* 

492 — Eine Orchidee, Blumentopf, Bronze* 



a 

4> 






M « 



47 



<§^f(^smsms> NOTIZEN m,s>(stk&(s^ 






^ 'i 

^ ^""'• 



7/ / 



/ 



-.. ^ 4- ''' '^ . / / . //, ./ 









iif^^.^j 7Ho-tt^ .^^^wc. /it A'}ii^ 









y ■ I ■■■ 



r j 






V. Kleinkunst. 
Lauf. Nr. 

Wolfen^ Philippe, Brüssel. 
482 — ,|Aus der DnnkelheitAfrikas heraustretend, be- 
strahlt das Licht die Kongoausstellung'', 
Ansstellungsalbum, Silber, Bronze^ Elfen- 

bein, Perlen und feine Steine. 
(Eigentum des Herrn Baron L. Bethuni in Brüssel.) 

484 — Orchideenzweig, Blumenbehälter, kamee- 

artig gravierter Krystall mit Silber- 
montierung. 
(Eigentum des Heim F. de Schmatser in Brüssel.) 

485 — Lilien, dekorative Kanne, kameeartig 

gravierter Krystall, drei Farben- 
schichten. 
(Eigentum des Herni F. de Schmatzer in Brüssel.) 
486@ — Sonnenau%ang, Kanne und Waschbecken, 
Silber und Krystall.* 

487 — Orchideenphantasie, Krystallvase, kameeartig 

gravierter Rubin und smaragdartig auf 
farbigem Grund mit Silberfuss.* 

488 — Orchideen, Oache pot in Bronze* 

489 — Kttrbisblume, Vase, Bronze* 

490 — Der Wein, Krug, Bronze* 

491 — Aus einer Orchidee, Kanne, Bronze* 

492 — Eine Orchidee, Blumentopf, Bronze* 



4i 



M 



47 



^'9kS^(§%SimS> NOTIZEN miSX§%S>^^^ 



Mitglieder -Verzeichnis 



des 



Vereins bildenderKünstlerMfiDchens (A.V.) 



99 



SecessioD." 



4* 



A. Ehrenmitglieder: 

I. BMOkÜB, Arnold, Professor, Maler, Florenz, Villa 

Bellagio San Domenico di Fiesole. 
3. Githri0| James, RSA., Maler, Glasgow, 7 Woodside 

piace. 
3. Hirthy Georg, Dr. phil., Schriftsteller, Verleger nndBuch- 

druckeretbesitzer, Manchen, Louisenstrasse 14. 
4* isntlSy Joseph, Maler, Im Ilaag (Holland), Konin- 

ginnengracht a. 

5. Knorr, Thomas, Verleger und Bnchdrackereibesitzer, 

München, Briennerstrasse 18. 

B. Ordentliche Mitglieder: 

6. Bartete, Hans Ton, k. Professor, Maler, Ehrenmitglied 

d. A. d. b. K., Findlingstrasse 39I,. 

7* BdOker, Benno, Maler, Scbellingstrasse 37 |i. 

8. Becker-GnildabI, E. J., Maler, Arcostrasse 14I, Rg. 

9* Bergen, Frits, Maler, Nymphenburgerstr. 41 p. G.-H. 

10. BergnanBf Julius, Maler, Düsseldorf, Kapellstr. 36. 

11. Bermann, Cipri Adolf, Bildhauer, Lindwurmstr. 33. 
13. BlOOky Josef, Maler, Berlin W., Magdeburgerstr. 6. 
13. Borcbardt, Hans, Maler, Kaulbachstrasse 33. 

I4< Breyer, Robert, Maler, Klenzestrasse 105 14. 

15. Bnolraer, Georg, Maler, Amulfstrasse a8|,. 

16. Borger, Frits, Maler, Theresienstrasse 75 Rg. 

17. Bueee, Hans, Maler, Schwabing, Giselastrasse 8. 



18. Battersack, Bernhard, Maler, Hessstrasse 40 
19* Cairatif HiJfron3rmuS| Maler, Goethestrasse 6a 



I Rg- 



53 



V. Kleinkunst. 
Lauf. Nr. 

Gejger^ E. M., Florenz. 

475 (>^sp. 359a) — Ein Standspiegel in Silber, Relief, 

Bronze versilbert.* 

476 — Ein Bronzetintenfass.* 

Eanfinann, Hugo, Mti neben. 
476a (resp. 368) — Venus Anadyomene (Spiegel 
mit Scbmuckschale), Bronze.* 

Noe^» Henry, Paris. 

477 — Ein Tintenfass, Steingut.* 

478 — Ein Salzgeföss, Silber und Edelstein.* 

479 — Ein Becher, Silber, Bronze und Rubinsteine.* 

Boemer, Georg, München. 
479a — Stempelfigur in Silber.* 
479b — Spiegel in Silber.* 

TUbOkJj Glass and Decorating Company, N e w Y o r k. 
479c — Vasen und Gefilsse aus Glas in verschiedener 
Technik. (Exemplare l — 46.) 

Tallgren, V., Paris. 

479d — „Weihnachtsrose*', Schale in Bronze.* 
479e — Die traurigen Seelen, kleine Bronzegruppe.* 
47 9f — Stolz, kleine Bronzestatuette.* 
479g — Der Schmerz, Urne in Bronze.* 

Wolfen, Philippe, Brttssel. 

48o@ — „Liebkosung des Schwanes," dekorative 
Vase, Bronze und Elfenbein. 
(Bigentuin des Herrn F. de Schmatzer in Brüssel.) 
481 — „Zivilisation und Barbarei," Ehrengeschenk, 
Elfenbein ood Silber. 
(Eigentum des Hem Baron Ed. van Eetvelde in 
Brässd.) 

46 



V. Kleinkunst. 
Lauf. Nr. 

Wolfen^ Philippe, Brüssel. 

483 — „Aus der DonkelheitAfrikasheraustretendi be- 

strahlt das Licht die Kongoansstellung'', 
Aasstellungsalbum, Silber, Bronze, Elfen- 
bein, Perlen und feine Steine. 
(Eigentum des Herrn Baron L. Bethuni in Brüssel.) 

484 — Orchideenzweigy Blumenbehälter, kamee- 

artig gravierter Krystall mit Silber- 
montierung. 
(Eigentum des Heim F. de Schmatser in Brüssel.) 

485 — Lilien, dekorative Kanne, kameeartig 

gravierter Krystall, drei Farben- 
schichten. 
(Eigentum des Herrn F. de Schmatzer in Brüssel.) 
486@ — Sonnenau^ng, Kanne und Waschbecken, 
Silber und Krystall.* 

487 — Orchideenphantasie, Krystallvase, kameeartig 

gravierter Rubin und smaragdartig auf 
farbigem Grund mit Silberfuss.* 

488 — Orchideen, Cache pot in Bronze* 

489 — Kürbisblume, Vase, Bronze* 

490 — Der Wein, Krug, Bronze* 

491 — Aus einer Orchidee, Kanne, Bronze* 

492 — Eine Orchidee, Blumentopf, Bronze* 



.41 

all 




®*»®*«®5S_NOIKEN msmsm» 



((.'". >" v< 






k' -• i t 



t • (UX A/ /■ / r r r /x o '• / 



- / 



/f Ä^ 



/i^^. 






/ 

, / - — • ' , / —- 



(sr%ä>(snkä)(s%^ notizen mjs^^^sxsn^ 



i 



/ ^* ' '-.^t^-e 






'/ 






/? 






"// c Je / .- 
















®«iS$>i^S$«;» NOTIZEN #«M«S$«c» 



Mitglieder -Verzeichnis 



des 



Vereins bildender KfinstlerMflnchens (A.Y.) 



91 



Secession." 




A. Ehrenmitglieder: 

I. BMeklin, Arnold^ Professor, Maler, Florenz« Villa 
Bellagio San Domenico di Fiesole. 

2« Cvthrle^ James, RSA., Maler, Glasgow, 7 Woodside 
place. 

3. Hirth, Georg« Dr. phil.« Schriftsteller« Verleger und Buch- 

dnickereibesitzer. Manchen« Louisenstrasse 14. 

4. ItrMity Joseph« Maler« Im Ilaag (Holland)« Konin- 

ginnengracht a. 

5. Knon*! Thoraas« Verleger und Buchdmckereibesitzer, 

Manchen« Briennerstrasse 18. 

B. Ordentliche Mitglieder: 

6. BirtsiSy Hans von, k. Professor, Maler, Ehrenmitglied 

d. A. d. b. K., Findlingstrasse 39I,. 
7- Bsokcr, Benno« Maler« Schellingstrasse 37 |t. 

8. Beoker-GuMlabl« E. J.« Maler, Arcostrasse 14I, Rg. 

9. Bergen, Fritz« Maler, Nymphenburgerstr. 41 p. G.-H. 

10. Bergmann, Julius« Maler« Dasseldorf, Kapellstr. 26. 

11. Bermann, Cipri Adolf, Bildhauer, Lindwurmstr. 33. 
IS« Block, Josef, Maler« Berlin W., Magdeburgerstr. 6. 
13. Borebartft, Hans« Maler« Kaulbachstrasse 33. 

14« Breyer, Robert« Maler, Klenzestrasse 105 1«. 
15. Bnoiiner, Georg« Maler« Amulfstrasse a8|,. 

Fritz, Maler, Theresienstrasse 75 Rg. 
Maler, Schwabing« Giselastrasse 8. 




Bernhard« Maler, Hessstrasse 40 
'ir-mus^ Maler, Goethestrasse 6a 



» 



i Rg- 



^ 



Mitglieder- Verzeichnis. 

20. Crodel, Paul, Maler, Linprunnstrasse 63!,. 

21. Diez, Julias, Maler, Augustenstrasse i6|^ Rg. 

22. Dill, Ludwig, kgl. Professor, Maler, Tberesienstr. 75 Rg. 

23. Dittler, Emil, Bildhauer, Schwanthalerstrasse 25 Rg. 

24. Drunun, August, Bildhauer, Karlstrasse 45. 

25 . Eckenfelder, Friedrich, Maler, Briennerstr. 32(1 II. Aufg. 

26. Eichfdid, Hermann, Maler, Gern bei Nymphenburg, 

Klugstrasse 45. 

27. Fehr, Friedrich, Msiler, Adalbertstrasse 72|^. 

28. Fellermeier, Joseph, Maler, Via Principe Umberto 24, 

Mailand. 

29. Ferenczy, Karl, von, Maler, Budapest, Vasväri Pälgasse 9. 

30. Fiad, Georg, Maler, Landwehrstrasse 43 14. 
31* FlOSSnuann, Joseph, Bildhauer, Karlsplatz 6. 

32. Gasteigor, Math., Bildhauer, Schloss Deutenhofen, 

Station Walpertshofen. 

33. Graetz, Theodor, Maler, Amalien Strasse 4|g r. 
34- Greiner, Otto, Maler, Via Claudia 8, Rom. 

35. Grethe, Carlos, Professor, Maler, Karlsruhe i. B., 

Alte Akademie. 

36. Habermann, Hugo Freiherr V., k. Professor, Maler, 

Ehrenmitg. d. A. d. b. K., Tberesienstr. 148 Rg. 

37. Hänisch, Alois, Maler, Scheliingstrasse 37 14, II. Rg. 

38. Hahn, Hermann, Bildhauer, Dachauerstrasse 45 |o. 

39. Halm, Peter, kgl. Professor, Maler, Gern, Malsenstr. 68. 

40. Hartwich, Hermann, Maler, Maillingerstrasse Io||. 

41. Havenith, Hugo, Maler, Tattenbachstrasse 2(4. 

42. Helder, Hans von, Maler, Waltherstr. 14I,. 

43. Hengeler, Adolf, Maler, Arcisstrasse 15 Rg. 

44. Herterlch, Ludwig, kgl. Professor, Maler, Ehren- 

mitglied d. Ak. d. b. K., Stuttgart, Kunstschule. 

45. Heyden, Hubert von, Maler, Amalienstrasse 4|,. 

46. HIerl-DeronCO, Otto, Maler, Thorwaldsenstrasse 12. 

47. HInnÖ, Charles, Maler, Schillerstrasse 29]^ Rg. 

48. Hoecker, Paul, kgl. Akademie-Professor, Maler, 

Gabelsbergerstrasse i8|, G.-H. 
*zel, Adolf, Maler, Dachau. 
ann, L. von, Maler, Berlin W., Nümbergerstr. 69 

54 



Mitglieder- Verzeichnis. 

51. Httnnel, Theodor, Maler, Galleriestrasse 2o|^. 

52. Jank, Angele, Maler, Maximilianstrasse 12. 

53. JattSSy Georg, Maler, Hessstrasse 44I, Rg. 

54. Kaiser, Richard, Maler, Theresienstr. I48||, At.-Geb. 

55. Kalokreuth, Leopold, Graf von, Professor, Maler, 

KLarlsruhe i. ß., Schirmerstrasse 3. 

56. Kampmann, Gustav, Maler, Groetzingen bei Karlsruhe. 

57. Kaufmann, Hugo, Bildhauer, Nymphenburgerstr. 41 {^Rg. 

58. Keller, Albert, Ritter von, Professor, Maler, Ehren- 

mitglied der Ak. d. b. K., Maximilianstrasse 8|| ; 
Atelier: Kaulbachstrasse 33. 

59. Keiler -Reutlingen, Paul Wilhelm, Maler, Fürsten- 

feld-Bruck, Dachauerstrasse 31 7^/,. 

60. Kircliner, Eugen, Maler, Schwantbalerstrasse 106I4. 

61. KÜncIcenberg, Eugene, Maler, Düsseldorf, Rosenstr. 54. 

62. König, Hugo, kgl. Professor, Maler, Gabelsbergerstr. 73. 

63. Krolig, Christian, Maler, Kopenhagen. 

64. Kriiger, Franz August Otto, Maler, Nymphenburg- 

Gem, Kratzerstrasse i. 

65. Kruee, Max, Bildhauer, Berlin- Wilmersdorf, Lietzen- 

burgstrasse, Villa Kruse. 

66. Kueill, Gotthard, kgl. Professor, Ehrenmitglied der 

kgl. bayer. Akademie d. bild. Künste, Maler, 
Dresden-Strehlen, Residenzstrasse 2()\y 

67. Landenberger, Christ, Maler, Nymphenburgerstr. io8{4. 

68. Lang, Hermann, Bildhauer, Theresienstr. 148, At.-Geb. 

69. Langhammer, Arthur, Maler, Schwanthalerstr. 59 Rg. 

70. Leietikow, W., Maler, Berlin NW., Klopstockstr. 52. 

7 1 . Lepeius, Reinhold, Maler, Charlottenburg, Kantstr. 1 62. 

72. Liebermann, Max, Maler, Prof., Berlin, Pariserpl. 7. 

73. Lippe, Richard, Maler, Stamberg. 

74. Maffel, Guido von, k. Professor, Maler, Arcisstr. 26|,. 
75> Manzel, Ludwig, Bildhauer, Berlin, Charlottenburg, 

Fasanenstrasse 11. 

76. Melly, Ferdinand, Maler, Veterinärstrasse 5(4. 

77. IHeyer-Baeel, Theodor, Maler, Thorwaldsenstr. I7|,. 

78. IHUIIer, PetiM ilinL Maler, Gauting. 
7ApJHMHX?'' ' 'J^m ^^^^h Max Josephstrasse i\^. 




Mitglieder-Verzeichnis. 

80. NIetSi, Rudolf, Maler, Gabelsbergerstrasse 7 7 {4. 

81. Opplor, Alexander, Bildhauer, Brüssel, nie duMoulin. 

82. Opplor, Ernst, Maler, Hannover, Georgstrasse 45. 

83. Pepino, A. L, Maler, Dresden A., Zirkusstrasse 45. 

84. Peske, Geza, Bilaler, Budapest, Danyanichgasse 5 1 |t. 

85. Pitzner, Max, Maler, Augustenstrasse 29{i Rg. 

86. Pötzelberger, Rob., Maler, Prof., Karlsruhe, Jahn- 

strasse 4. 

87. Putz, Leo, Maler, Leopoldstrasse 35 1, Rg. 

88. Rlemerechnld, Richard, Maler, Hildegardstr. lV>li- 

89. Samberger, Leo, Maler, Kaulbachstrasse 33. 

90. Scherer, J. Baptist, Maler, München, Bavariaring 30. 

91 . Schmädel, Max y.. Mal., Gabelsbergerstr. 1 7 |,,Gartenb. 

92. Schmidt, Ludwig, Maler, Dachauerstrasse 45. 
93- Schröter, Paul, Maler, Findlingstrasse 26 1^. 

94. Schroetter, Alfr. y.. Mal., Herzog Karl Theodor- 

strasse 12. 

95. Scholtze-Naumbarg, Paul, Maler, Berlin W., Lützow- 

strasse 46|g. 

96. Selzan, Eduard, Maler, Utting am Ammersee. 

97. SIeVOgt, Max, Maler, Adelgundenstrasse 6|,. 

98. Speyer, Chr., Maler, Landwehrstrasse 60I4. 

99. Stadler, Toni, Maler, Schloss in Laim bei München. 
100. Stahl, Friedrich, Maler, Berlin, Yorkstrasse 83. 
loi. Stetten, Karl von, Maler, Beethovenstrasse 53. 

102. Strobentz, Fr., Maler, Gabelsbergerstrasse 77 ,. 

103. Stuck, Franz, Maler, k. Akademie-Prof., Schelling- 

Strasse 5|^. 

104. Thonas, Viktor, Maler, Goethestrasse 58(3. 

105. ThonpSOn, Gabriel, Maler, 7 rue Bagneux, Paris. 

106. Tooby, Charles, Msder, Nymphenburg, Kansd 77. 

107. Ubbelohde, Otto, Maler, Schwan thalerstr. 69I, 1. Rg. 

108. Ubde, Fritz yon, k. Prof., Maler, Ehrenmitglied der 

Ak. d. b. K., Theresienstrasse 148 Rg. 

109. Ulrich, Charl. Fred., Mal., Berlin W., Kurfürsten- 

strasse 50. 

110. Ury, Lesser, Maler, Berlin, Lützowstrasse 82. 

^i. Veiten, Wilhelm, Maler, Schwanthalerstrasse 37 Rg. 



Mitglieder- Verzeichnis. 

112. Vetter, Karl, Maler, Kaulbachstrasse 14. 

113. Vlnnen, Karl, Maler, Gut Osterndorf bei Beverstedt, 

Provinz Hannover. 

114. Völlmy, F., Maler, Basel, Hammerstr. 27. 

1 15. Volkmann, Hans V., Mal., Karlsruhe i.B,,Westendstr .65. 

116. Voll, Wilhelm, Maler, Prielmayerstrasse Sj^. 

117. Wähle, Fritz, Maler, Ainmüllerstrasse 4I4. 

118. Welehaupt, Viktor, Professor, Maler, Karlsruhe i. B., 

Kunstschule und Kaiserstrasse 245!,. 

1 1 9. Wlelandt, Manuel, Maler, Karlsruhe i. B., Kriegstr. 118. 

120. Winternite, Richard, Maler, Schwindstrasse 8{, Rg. 

121. Zügel, H., k. Akad.-Prof.. Maler, Ehrenmitglied der 

kgl. b. Ak. d. b. K., München, Königinstr. 73. 

C. Korrespondierende Mitglieder: 

122. Aolien, Georg Nicolaj, Maler, Lindevangen 10, 

Kopenhagen. 
123 Agaohe, Alfred, Maler, Paris, nie Weber 14. 

1 24. Alexander, JohnW., Mal., Paris, 3 1 Boulevard Berthier. 

125. Aman-Jean, Edmond, Maler, 15 Quai Bourbon, Paris. 

126. Ancher, Mich., Maler, Skagen, Dänemark. 

127. Apol, Louis, Maler im Haag (Holland), Pieter Both- 

straat 39. 

128. Aublet, Albert, Maler, Paris-Neuilly s. Seine, Boule- 

vard Bineau 75. 

129. Baertsoen, Albert, Maler, Gent, Quai de la Byloque i. 

130. Barau, Emile, Maler, Paris-Neuilly s. Seine, Boule 

vard Bineau 68. 

131. Bastort, Nicolaas, Maler, Nieuwersluis bei Amsterdam. 

132. Bazzaro, Emesto, Bildhauer, ViaFilangen 3, Mailand. 

133. B^raild, Jean, Maler, 5 nie Clement-Maroz, Paris. 

134. Beenard, Paul, Maler, Paris, 17 nie GuiUaume Teil. 
135- de Beul, Franz, Maler, Brüssel, Avenue de la libert^ 4. 

136. BezzI, Bart., Maler, Fondamento delle Zattene 1493, 

Venedig. 

137. BIIIO^^^^jM^INAiiW^k Boulevard Berthier 39. 

138. Blel|^ff^^^"^W ^^j jue des Martyrs, Paris. 



Mitglieder- Vendchnis. 

139. BJSrck, Oskar, Maler, Valhallavägen 37, Stockholm. 

140. BiSSChoPy Christoff le, Maler, Scbeveningen, Holland, 

13, Villa Frisia. 

141 . Blanche J. £., Maler, Paris, 1 9 rae des Fontes, Autetdl. 

142. BlomnerS, B. J., Maler, Scheveningen. 

143. Boobmann, G. von, Professor, Maler, Dtisseldorf, 

Kurftirstenstrasse 18. 

144. de Bock, Th^phile, Maler, 7 de Riemerstraat im 

Haag (Holland). 

145. Boldini, Jean, Bifaler, Paris, Boulevard Berthier 41. 

146. Brangwyn, F., Maler, 4 Stratford Studios, Stratford 

Road, Kensington, London SW. 

147. Brolinor, G. H., Maler, Amsterdam I, LanriergrachtS. 

148. Caneron, D. Y. A., RP£., Maler, 217 West-George 

Street, Glasgow, 
149* Carcano, -Filippo, Maler, Mailand ViaS. Bamaba 16. 

1 50. Carolus-Duran, E. A, Maler, PassageStanislas 11, Paris. 

151. Carriire, £ug4ne, Maler, Paris, 15 Impasse H61^ne 

Avenue Clichy. 

152. Cazin, Jean-Charles, Mal., 40 nie de Luxembourg, Paris. 

153. Chase, William, M., Maler, 51 West, lotb Street 

New York. 

154. du Cbattel, Fred. J., Maler, Im Haag (Holland), 

Huygenstraat 20. 

155. Clane, Emile, Mal., 4 nie Dantancourt, Ast^ne, Belgien. 

156. Cianeen, George, ÄRA., AR WS., Maler, Widdington, 

Newport, Essex. 

157. Clays, P. J., Maler, Paris, 2 nie Gluck. 

158. Collin, R., Maler, Paris, 152 nie de Vaugirard. 

159. Conetant, Benjamin, Maler, Paris, Avenue Clichy, 

Villa des Artistes, Impasse H61^ne. 

160. Corelli, Augusto, Maler, Rom, Via Babuino 144. 

161. Courtene, Franz, Maler, Brüssel, 28 rue du Cadran 

162. Conrtoie, Gustave, Maler, Paris-Neuilly s. S. 73 Boule- 

vard Bineau. 

163. Dagnan-Bonveret, P. A. Jean, Maler, Paris-Neuilly s. S. 

73 Boulevard Bineau. 
Dannat, W. T., Maler, 45 Avenue de Villiers, Paris. 

S8 



Mitglieder-Verzeichnis. 

165. DelleanI, Lorenzo^ Maler, Turin, Piazza Vittorio 

Emanuele. 

166. Dettmann, Ludwig, k. Professor, Maler, Charlotten- 

burg, Hardenbergstrasse 27a. 

167. DIeii Robert, Prof., Bildhauer, Dresden, Cirkusstr. 24. 

168. Dow, Thomas MHIIe, Maler, Talland House, St. Ives, 

Com wall, England. 

169. Edeifelt, Albert, Maler, Paris, 147 Avenue Villiers. 

170. Feragutti, Adolfo, Maler, Mailand, Viale Porta 

Vittoria 46. 

171. FraglacORIO, Pietro, Maler, Venedig, Angelo Raffaele 

2537- 

172. FrÖderiC, Leon, Maler, 60 rue de Lausanne, Brüssel, 

St. Gilles. 

173. Gabriel, P. J. C, Maler, Scheveningen, Kanaal- 

weg 113. 
174- Gauld, David, Maler, 3 1 St. Vincent place, Glasgow. 
'75' Gay, Walter, Maler, z. Z. Paris, rue Ampere 73. 
176. Gervex, Henry, Maler, Paris, 62 rue de Rome. 
177- Gleichen -R08«wurill, Ludwig Freiherr von, Maler, 

Weimar, Kaiserin Augustastrasse 30. 
178. Gola, Emilio, Conte, Maler, Mailand, Via Stella 15. 
179* GrSnvold, Bemt, Maler, rue Lafayette 36, Paris 

b. Chr. Weissweiller. 

180. de Haas, J. H. L., Professor, Ehrenmitglied der kgl. 

bayer. Akad. d. bild. Künste, Maler, 9 Place 
de Luxembourg, Brüssel. 

181. Hagen, Theodor, Professor, Maler, Weimar, West- 

strasse I. 

182. Hamilton, James Whitelaw, RWS., Maler, The Grange, 

Helensburgh, near Glasgow. 

183. HarrleOD, Alex., Maler, rue Campagne Premiere 17, 

Paris. 
184 Haseam, Childe, Maler, 5 Avenue 95, New York. 

185. Hang, Robert, Prof., Maler, Stuttgart, Eugenstr. 17. 

186. Henningeen, Erik, Maler, Gothersgade 156, Kopen- 

hagen. _^.».__ 

187. Herta^AiBK, M»*'''''''*"*'*'^^ Burgstrasse 45. 




Mitglieder- Verzeichnis. 

i88. Herkomer, Hubert, RA., RWS. etc., kgl. bayer. 
Professor, Lululaund, Bushey, Herts, b. London. 

189. Herrmann, Hans, Maler, Berlin W.^ Dömberg- 

strasse 7. 

190. Heyerdahl, Hans, Maler, Oskarsgade 46 b, Christiania. 

191. HItcbCOCk, George, Maler, Schuilenburg, Egmond 

y. d. Hoef, Holland. 

192. Jerace, Francesco, Bildhauer, Neapel, Via Amadeo, 

Casa Jerace. 
193' Jerace, Vincenzo, Bildhauer, Neapel, Via Amadeo, 

Casa Jerace. 
194. Johansen, V., Maler, Kopenhagen, Amaliegade 4. 
195- Josselln de Jong, P. de, Maler, Im Haag, Warm- 

vezierstraat 206. 
196. Kennedy, Will., Maler, 87 St. Vincent Street, 

Glasgow. 
I97> Kever, Jacob Samuel Hendrik, Maler, Amsterdam le. 

Parkstraat 448. 

198. Khnopff, Fernand, Maler, nie St. • Bernard I, 

• Brüssel. 

199. Kieeeling, Paul, Professor, Maler, Dresden-Strehlen, 

Karcher-Allee 4. 

200. Klinger, Max, Maler und Radierer, Leipzig-Plagwitz, 

Karl Heinestrasse 63. 
2^0 1. Klinkenberg, K., Maler, Im Haag (Holland), 
Huygenstraat 30. 

202. Koepping, Karl, Professor, Maler und Radierer, Mit- 

glied des Senates der Akademie der bildenden 
Künste in Berlin, Berlin W., Kurfürstendamm 6|a. 

203. Koletd, Frederik, Maler, Bergen (Norwegen). 

204. Kroyer, P. S., Maler, k. Professor, Kopenhagen, 

Bredgade 33. 

205. Lareeon, Carl, Maler, Gothenburg, Schweden. 

206. Laurent!, C, Maler, Venedig, S. Vio 388. 

207. Lavery, John, RSA., Maler, Glasgow, 2 Wilson Street. 

208. Leempoeie, J. F., Maler, Brüssel, rue Van Moer 8. 
~ Leemputten, Corneille van, Maler, rue Albert de 

la Tour 40, Schaerbeck-Brttssel. 

60 



Mitglieder-Verzeichnis. 

310. LMUpatltlly Frans van, Professor, Maler, Antwerpen, 

Delinstraat 30. 

311. L'HMrnItIt, Maler, Paris, 19 rue Vauquelin. 

313. Loyteily Henry, Maler, Antwerpen, rue des Ba- 
billardes 10. 

313. Maogref or, W. Y. A. R. S. A., Maler, Albyn Lodge, 

Bridge of Allan, Schottland. 

314. Mariwil, Pompeo, Maler, Monza. 

215. Marltf Jacob, Maler, Im Haag (Holland), Laan van 
Meerdevoort 135. 

316. Marls, Willem, Maler, Im Haag (Holland), Emma- 

straat 35. 

317. la Mayaary A., Maler, Brüssel-Boitsfort, Avenue de 

Watermale 24. 

3 18. Melabara, Gari, MJEder, Paris, 3 rue Viite. 

319. Mertaaa, Charles, Maler, place de Meir 75, Antwerpen. 

320. Masdag, Hendrik WiUem, Bialer, Im Haag (Holland) 

Laan van Meerdervoort 9. 
33 1. tar Menlan, F. P., Maler, im Haag (Holland) Kanaal 29. 
333. Miabattf, J.» Maler, Francavilla al Mare, Italien. 

333. Maatavarda, Giulio, Senator, Bildhauer, Rom, Piazza 

Independenza. 

334. Maraty Aim^, Maler, 11 rue Weber, Paris. 

335. Marton, Th. Corsan, Maler, 136 Wellington Street, 

Glasgow. 

336. Mabnaaa, Henry, 36 Wolseley Gardens, Gunners- 

bory, London W. 

337. Maatha, Gerhard, Bfaler, Sandviken b. Christiania. 

338. MyalliaakfJ.t Professor, Bildhauer, Prag, Kunstschule. 

339. Nlaa, Thorwald, Maler, Mitglied der 1^1. Akademie, 

Gothersgade 143, Kopenhagen. 

330. Naaa, Urbano, BUdhauer, Venedig, S. Bamaba 3074. 

331 . OalaaiyW. W.,RA. Bfaler,London, 1 3 Bryanston Square. 
333. Oyaaa, David, Brüssel, 152 Chauss6e d'Ixelles. 
333. Paraaaa, Alfred, RJ., Bfaler, 54 Bedfordgardens, 

Kensington, London. 

334. PaiaraaaJ«mes,ARSA.,R.w.i 

Schottland. 




Mitglieder- Verzeichnis. 

235. PauUen, Julius, Maler^ Kopenhagen^ Dromingens 

Tvergade 6. 

236. Pedortsn, Ole, Maler, Dannebrogsgadey, Kopenhagen. 

237. Peter88en, Eüifi Maler, Christiania, 20 Boystadveien. 

2 38. Poggenbeck, Geo, Maler, Amsterdam, i *Parkstraat 450. 

239. Quadrone, Giovanni Battista, Maler, Via Santa 

Theresa 2, Turin. 

240. RaffaSlII, Jean Frangois, Maler, 202 rue de Cour- 

cSUes, Paris. 

241. Reldy John, R., Maler, London, Park road, haver 

stock hill 62. 

242. Reiniger, Otto, Maler, Stuttgart, Hölderlinstrasse 20. 

243. Renooard, Paul, Kupferstecher und Radierer, 46 rue 

de l'arbre sec, Paris. 

244. RIetti, Arturo, Maler, Triest, Via del Canale i. 

245. Roche, Alexander, ARSA., Maler, i Alhyn Place, 

Edinburgh. 

246. RoelofS, Willem, Maler, Im Haag (Holland), Laan 

van Meerdervoort 194. 

247. Roll, Alfred, Maler, Paris, rue Alphonse Neuville 41. 

248. Rolsboven, Julius, Maler, 233 rue de Faubourg 

St. Honor^, Paris. 

249. Sandreuter, Hans, Maler, Basel, Kunsthalle. 

250. Sartori, Giuseppe, Maler, Mailand, Via Solferino 35. 

251. Sartorio, Aristide, Maler, Rom, Via Flaminia 44. 

252. SegantinI, G., Maler, Mailand, Via S. Marco 16. 

253. SInding, Otto, Maler, Lysaker bei Christiania (Nor- 

wegen). 

254. SIndIng, Stephan, BUdhauer, Amalienborg b. Kopen- 

hagen. 

255. Sluirbina, Franz, Professor, Maler, Berlin W., Königin 

Augustastrasse 41. 

256. SliredevIg, Christian, Maler, Sandviken b. Christiania. 

257. Soot^ Eyolf, Maler, Christiania. 

258. StefanI, \lncenzo de, Maler, S. Pantalon, Pala2zo 

Brusa, Venedig. 
Stevenson, R. Macaulay, Maler, Robinsfield, Bardovie, 
by Milngavie, near Glasgow, Schottland. 

63 



Mitglieder*Verzeichnis. 

360. Stott Of Oldham, William, Maler, London NW., 
Adelaide read 66. 

261. Strasser, Arthur^ Bildhauer^ Wien III^ Mettemich- 

gasse 7. 

262. Tsgnsr, Hans^ Maler^ Kopenhagen, Kaltoro ii. 

263. Thaillow, Fritz, Maler^ Dieppe, Villa des Orchidöes. 

264. ThegerstrSn, Robert, Maler, Djursholm, Schweden. 

265. Tholen, Bastiaan, Maler, Im Haag (Holland), 

Kanaal 99a. 

266. TbonSy Hans, Maler, Ehrenmitglied der k. bayer. 

Akademie d. bildenden Künste, Frankfurt a. M., 
Wolfgangstrasse 150. 

267. TiSSOt, Mider, Paris, 64 Avenae du Bois de Boulogne. 

268. Tito, Ettore, Maler, Venedig, Gesuatti 880. 

269. TommasI, Adolfo, Maler, Via deU'Ambrogiana 10 

Livorno, Toscana. 

270. Tronbetzkoy, Paolo, Bildhauer, Mailand^ Corso P* 

Nuova 40. 

271. Taxen, Laurits, Maler, k. Professor, Kopenhagen, 

Bredgade 33. 

272. Van Damme Sylva, £. £., Maler, Brüssel, nie Van 

der Linden 60. 

273. Yaa Haanen, Cecil, Maler, Venedig, 1335 Fonda- 

mento dell'Eremite. 

274. Van de Sande Bakhuyzen, J. J., Maler, im Haag 

(HoUand), Nieuve haven 143. 

275. Yetb, Jan, Maler, Bussum b. Amsterdam. 

276. Yerstniete, Theodor, Maler, Antwerpen, 34 Courte 

nie du Vanneau. 

277. Vliiegas, Jos^, Maler, Rom, Ehrenmitglied der k. bajer. 

Akademie der bildenden Künste, Viale Parioli, 
Villina Villegas. 

278. Vogel (Hugo- Vogel), Professor, Maler, Berlin W., 

Keithstrasse 3. 

279. Vonnob, W., Maler, 130X Spruce Street, Philadelphia, 

Penn» U. S. A. 

280. VOS, Hubert, RBA, Maler, Grosvenor-studio, Vaux, 

hall bridsa^ia^London. 





Mitglieder- Verzeichnis. 

281. de Yriendt, Albrecht^ Maler^ Dir^cteür de l*Acad^mie« 

Royaie des Beaux-Arts, Antwerpen. 

282. de Yriendt, Juliaan, Maler^ Profe$seur-.Dir6cteur 

d' Atelier k l'Institut sup^rieur des Beaux-Arts- 
Brüssd-Schaerbeck, rue Delocht 38. 

283. Walton, E. A., ARSA, Maler, London SW., 

37 Cheyne Walk, Chelsea. 

284. WauterS, Emil, Maler, 57 rue Ampere, Paris. 

285. Weeke, E. L., Maler, 34 Avenue Niel (Etoile), Paris. 

286. Wel88enbril0ll, J. H., Maler, Im Haag (Holland), 

Kazemestraat 112. 

287. Weren8kiold, Erik, Maler, Sandviken b. Christiania. 

288. White, Stanford, Architekt, 1. W. 2ith Street, i 

New York, 

289. Zezzoe, Alless., Maler, Palazzo da Mula S. Vio 725, | 

Venedig. 

290. Zorn, Anders, Maler, Paris, 71 Boulevard de Clichy. 

291. de Zwart, W. H. Maler, Hilversum, Laarden- 

weg 17 (Holland). 



64 




Ulto Hierl-Deronco. Porträt I. K. H. dir Prinsis 



r 
k 


'^' # 






w 


^MirnolLl Üücklin. Ar //üirr lüs Gthiimnhses. 


d 




Ludwig von Ziimbusch. Der Seialsgräier. 




Graf Leopold von Kaickreuib, 
Uli BUS 1 Unser Lebiit -währet -jo Jährt 




Morgaretbe von Kurowski. StuäU. 




Adelberl Nieoicycr. Ver dim Spiegil. 




Giovinni Scganlini, Bildmt des Malers Viltore Grubicy. 



: ^ 


j 




! ^ 


< 

s 

lll 


>- 


03 




< 




< 


q: 
m 




>- 






tt 


j 


i 


< 


VISION 

DUATE 1 

CHIGAN 

48109 


> 
1 




1 

t 




Q < i Z 

" C * < 


K 




Z iL 






y UJ >- ü 


> 0.* 




AN 
34.83 




iW 


3« 

u 
; OCec 




-IBRA 
,N HA 
NIVEF 
RBOR 


INTERLIBR 

MAILED UNC 


L? 


INTERI 
HARLA 
THE U 
ANN A 



u 



u 



= u 



^ O Z 

^ u — 



oi u S 

9 ^ < 

*»■ -J Q. 

Q rJ UJ 

u O q: 



i (n (n 

^ (/) (/) 

bl UJ UJ 

m q: q: 

>. Q. Q. 

< X X 

Z UJ UJ 



UiOJ 




Giovanni Segantioi. Bildnis des Malers Viltcre Grviiiy. 




Il»ns Anetsberger, l'or 




Giovanni Segantini. Bildnis des Ma!ers Vitt^rt Grubicy. 




Hins Anetsberger. Pot 




l'"ians CoHriens. A'or^ dtm Getelläittea. 



s 



Jozef Israels. MetrarMUr. 




siin LecnipultL-n, J<UcU^!ii -.um Ali: 




Georg Nicolai Achcn. Inleritur. 




Jef Leempoels. Jahanms der Täufir — Jeskt Chrislus. 




L^on Frederic. DU Nalier (MiUelbild). 




August Neven du Mont, 




Frili Bürger. Porträt dii Kriegimimsleri FreiAerm von Asch. 




Charles W. Bartletb Ileimkihr vom Moor. 




I 




mialischts Mädchen. 




Kimon Li^hi, OHtnlalisches Mädchen. 




ConsUntin Meunier. Hshkautr. 




Emil Dinier. Porlrälnliif. 



ßayerisehe Filiale der Deotsciien Bank 

in München, Karlsplatz 30. 

Die Bank hat ihren Hauptsitz in Berlin u. Niederlauungen in 

Maocten, BremeD, Dresden, Frankfait a. M., Hambarg und LoodoD. 

Das Aktienkapital beträgt 150 Millionen Mark volleinbezahlt. 
Die Reserven beliefen sich Ende 1897 auf Mark 45*275,637.04. 
Die Bank vermittelt sämmtliche Börsengeschäfte an allen Börsen 

des In- und Auslandes und widmet dem C6Dt6''C6rr€Dt**GcS€häftC 
mit kaufmännischen und industriellen Finnen besondere Fürsorge. 

Die Bank pflegt gleichzeitig den Depositen- und Checkver- 
kehr und ist im Stande, ihrer Kimdschaft die weitgehendsten 
Erleichterungen zu bieten, insbesondere Wechsel und Checks auf 
europäische Platze , sowie auf Amerika , Asien , Afrika und 
Australien auszustellen und einzuziehen. 

Die Bank übernimmt 

Wertbpapiere jeder Art 

als 

Offene Depots zur Aufbewahrung und Verwaltung, 

sowie 

Wertbpapiere und Werthstficke, 

die ihr in verSOhlOSSenem Zustande übergeben werden, als 

Verschlossene Depots zur Aufbewahrung 

und stellt in ihrer Stahlkammer dem Publikum unter gleich- 
zeitigem Verschluss der Bank und des Publikums befindliche 
Fächer mistliwelse als: 

zur Verfügung. , ' ^at Depötcasseu 

Die Bank haftet den gesetzlichen Bestimmnngen entsprechend 
für sichere nnd getrene Aufbewahrung in ihren nach den 
neuesten Erfahrungen der Technik hergestellten Tresers. 

Die Bank besorgt An- und Verkauf von EfTeoten, Wechseln 
und Checks, sowie die Ausstellung von Reiseoreditbrief en auf 
alle Plätze des In- und Auslandes gegen massige, vorher zu 
vereinbarende Provision. 

Die Bank übernimmt Baareinlagen sowohl gegen tägliche 
als auf längere Kündigung und verzinst solche Einlagen nach 
Massgabe des jeweiligen Geldwerthes entsprechend der im Einzel- 
falle zu treffenden Vereinbarung. 

Alle Reglements nebst Bedingungen stehen an den Schaltern 
der Bank zur Verfügung. Auch werden dieselben auf Wunsch 
portofrei zugesandt. j^,^ Direction : 

Colin, BreustedU 





II 



Manufftcturers of: 
Chocaint, Cacao, Candis, Crakers, BiBcoite etc. etc. 

Hartwig & Vogel, Dresden. 

Alleiaige Hauvtniederläge der Fabrik in Hancheilt 

H mÄÄ'sbb 8 I 1 SonneMti-aBB» 1 

°j ^ ,.T Ecke Heriogspitalsirisse . 

Karl fubrbans 

Erstes Specialgeschärt 

in Cacaos Chocoladen, Bonbons jeder Art, 
Bonbonnieren,'. Aitrapen, Thee-Biscuits, Obst-Kon- 
serven, Limonaden, ff. Liqueuren etc. 

Original- Preise, reichste und grösste Auswahl. 

Speoia.11ta.ten : 

Alpenveretas-Chooolade in Blechschaehtel (Chocolad 
pBket in Tinns) Brause-LlDionade-Bonbona der Engel- 
Apotheke in WUrzburg. Hochfeine Füllungen, originelle 
Milnohener Ausstattungen. Boibonnleren. TIer-Attrapen. 

Cacao Vero 

das ei^iebigBle, feinste, leichllöslichste, enlölle Cacaupulver. 

Kill aidtnt Fabrikat bat t( rtinti Cataa-GticbBacl. 

Offen i Pfund Mk. 2.80 und Mk. 2.50, in Dosen 
i Pfund Mk. 3. - in 3, ■/., ';., ■/, Pfund. 

Spectalität: Hochfeine und reine Cognacs. 




, Scmälde- 
JIu$$tellnttg 



Uebernahme 

Kunst-Auktionen 



(3 



E. A. Fleischmann's 



f 



Hof- Kunsthandlung 



München, Maximllianstr. 1 



E. A. FleiscbmaDD's Royal Art Gallery 

Munich, l Maximilianstreei. 

Permanent Exhibhion 
of High Class Oil Paintings. 



ROMAN MAYR 



# 




München 

KauBngerstrasse 2 
Rosenstrasse 12 

Leinen, Weisswaaren, 
Ansstettiinss- nnd Betten-Hesehflft 

Hotel-, Bäder- und Villen- 
Einrichtungen. 

Braut- und Kinder-Ausstattung. 
Herrenwäsche, CraTatten, fricolages, Sporlarlikel. 

Gardinen, Portieren, Teppiche, LäuforstofTe. 
Spitzao und Stiakepelan. 



Grande mähen de 
Blaoc Litirie Liagerie 
Loyettei. 



Linea Warehou. 

White oad Faaey 

Coods. Embroideries 

Laces flosierji. 



1 



Franz Dury ^ 

Mal- und Zeichnen- Utensilien 
Farben und Papiere. 

Centrale : 

E^e Akademie- und Amalienstrasse 

TO-4rTii der kgl, Akademie der biWenden Künste. 



Filiale: 

Theresienstrasse 75 

(Panorainigebäude) . 

Eigene 'Werkstätten: 

KurfUrstenstrasse. 

Versandt nach auswärts umgehendst. 
Illustrirter Preiscourant gratis u. franko. 

' Telephonruf 2055. J^ 

^•■T| ^ r^ 






Marine- 
Panorama 

^olossal^ndgemälde 

gemalt von Marine -Maler 

Hans Petersen. 




Theresienstrasse 78. 

Haltestelle der Ringlinie 

zunächst der kgl. Pinakotheken und 

der kgl. Techn. Hochschule. 








VII 




FDUARD RAU 

Theresienihaler 
Cristallglasfabriks - Niederlage 

MÜNCHEN 

l^iai^ S(jiU 9 Kaufingerstrasse 9 l'rasi;ii Stb»^. 
- -- « 

Permanente Ausstellung 
kunstgewerblicher Gegenstände. 

Specialität in antiken Trinkgefassen, 
Vasen, Pokalen, Bowlen etc. 




.?.:i^rj::iäT"L„ Telephon Nr. 653. 



Bernheimer Mühchen. 



Möbelstoffe ^ Teppiche ^ Vorhänge 

Specialität: 

Echt orientalische u. Smyrna-Teppiche. 
— oc|> Gobelins. <|!>o— 

Antiquitäten 

Eurapäischsioriuiialitcha, chinasischa u. jajianasiseha Kunttppntliliula, 

Hobel in antik nnd modern. 

Specialität in echt englischen Möbeln. 



1 



* 

SS 

* 
* 

* 
* 
* 



Nur Briennerstr. 3 Keine Filialen. 
K. B. Hof- 



Glaswaren- ^m$ Manufaktur 




Franz Steigerwald^ Neffe 

Grösste Auswahl in Crystall- u. Glaswaren. 

Neuheiten in 

kunstgcwerbiicheii nnd praktischen Gegenständen. 

MUnchener Specialitaten. 

Porzellan, Fayence und Steingut. 

Y^netianer Gläser n. Lüster. Porzellan ans den 
königl. Mannfaktniren in Meissen, Berlin u. Nymphenbnrg. 



IX 




IviofiRCHm 

Theater Variete. 

Auftrelcn v„n 

Gesang-s - Speeialitäten 




Löwenum-Kellenr 

YmstBSItr Killer Mnmsss m irtcUliii SnlrUmi, 
Veräiia, Tirmsei mi Sirlii. 

Baum, für 8000 Personen. 

r» /. Uli ms IS. onmer imn 

Cmse Kmitte lir mslien ml mwsrliim 

Mililär-Muslten. 



YmSillstis Bier. 



iusieielDiste Kliti. 



r^%- lfersiclieriiiigs-AMin-6i»llschift 
^ " ■1 Berlin und München. 



Grundkapita): VTer Millionen Mark. 




I. TranspartverBlcherungea für Uad-, See- und Fi 

TnnsporlE unter besQDdei! gmütisen BedlngungeD 

trusporie von Oelgeinälden, Kupferstichen und 
sonstigen Kunstge gen ständen. 



III. $eereiH-Uafallversioherungen. 

fall, Uaflpflicht 



V. Hafipllichtverslcherung rürin 



VI. Garantie- und Kautionsvergicherungen fur 

Ceiullle in VeiU3ucn»wlluTigen durch Hinlerlegung 
Jede weitere gewünschte Auskunft wird crleilt durch 

die Generalagentur In München, Theatinerstr. 3/11, 

sowie durch BÜiDtliche VerlrelCT der Gesellschaft, 




®«iS>®*Ä(f*SxS*iS)®«iS)®«ii)(SifiS) 



J. B. fensterer 
Hof-5chirmfabrik 

^A. mieeitiziexstr. ^^ 
Cilngrans Perasastrasse 

gegründet 1826. 

6posses Lager 



von 



Regen- und Sonnenschirmen 

sowie modernster Spazierstöeke. 



(§^^>(§its><m^if§'ff^mff^ ^"^ ^it^>m^>^if^)mtsm^ffS> 






.V': 



% 

I 
1 



Liouis IVIeuniet' 

Um^^^^:^^ München. |.^>>;^>;^^>3 



^-a 






isel 

für alle Arten der Malerei. 




I 



Zu haben in allen 

in die Branche einschlägigen 

Geschäften. 



Jeder 
Pinsel 
trägt den 
Firmen- 
Namen. 



XIV 



^ 




fe) 



Conrad Barth & Comp. 

Vergolder- Waren-GeschSft 

Mflnolieii 

Senefelderstr. 8 und Looisenstr. 36. 

Fertigung von Rahmen jeden Stiles für 

Oelgemälde. 

Ausführung von Dekorations- Arbeiten in 
Jl Guss- und Papier-Masse. jy 

Imitationen aller Bronze- und Stein-Arten, 

sowohl für dekorative Zwecke als auch 

einzelne Kunst- u. Zierde-Gegenstände. 



fvi. jSchneider & C^g. Weigel 

ICunsthandlung : MIIMPIIPM Kunsthandlung : 
KarlsplatzTondeU 7 "■Ullvntll Karteplatirondell 7 

Photographien der Werke der Münchner Pinakotheken, 
Glyptothek, Residenz und des NationalmuseumB. 

Ansichten von München, den bayer. Königsschlössern 
(Neu-Schwanstein , Linderhof, Herren-Chiemsce, 
Hohenschwangau und Würaburg von innen und 
aussen). 

Landschaften der bayer. Alpen und des Salzkammerguts. 

Oelbildchen (Gemälde alter und neuer Meister, Lan^l- 
Schäften u. Typen), auf Holz oder Leinwand gemalt. 

S^tudieA fur Architektur, Kunstmalerei, Bild- 
baoerei, Kunstgewerbe, Akte. 



XV 



Künstlerinnen-Verein München. 

Damen-Akademie, [ j^y-»:-:;^ 

Wiiiitmiittlcrl.0kr.-31.1Mlri, S»D<ruBitrirl.April-3I.JDtf 



Landschaft und Sülleben: Flau Baer-Math«; 
niusirationskuts (inkl. RadiEning): Hin DiBia; 
'kUeichnen (Abendkurs): die Betten Fehr und 
Schmid-Reutte; 



i 



^y yxxx 



:xxxxxxx : 



^ 



YerkautS'Halle 



Theresienstrasse'66. - ■ ■■ .--i^- 

Verkauf von Werken der Kunst, der 
Kleinkunst u. des Kunstgewerbes. 
Täglich geöffnet 9—1 und 2— 6 Uhr, 

mit Ausnahme der Sonn- und Feiertage. 

^xxxxxxxxxxx^8> 






Mal- u. Zeichnen-Schule 
Anton Azbe. 



Unierrichl für Herren und Damen separat. 



ANMELDUNG: 

MÜNCHEN, Georgensirasse 40/1, 

Schule: Georgenstrasse 16. 



?&^üt»»ü;»^ikifeifa^:kj^ik4t:ti- 




Künsller-Piiisfl Jifrlein". 



FaiHitsr PiniBI am Markle Nr OBlmaler«!. 
VmindBt Zartheit det HBirplnielii mit Elastiittkt dsi I 
FäUt Dil- vom Stiele. 

Geprüft und vonUglichiE cmpfohlCD von .ielto Hoire 



The Idf jl Arlist Brnsh „falein". 



Bf t brlitlB bruih. 
Hever ralllmc off from tb» IiKadle. 



Mu a Mm ponr arlisles „Mdii". 

La plu> eiqulalte lirosiB pour srtlstet. 
Comblna I« lendresia du pellt gr1> aveo l'AlBltlDltfi da (> 

Sie tombe jamalH de la mttnche. 

PR.ZlERLEIN,flnseliabrik, Nürnberg. 



3 



Die beliebteste, für jede Matteehmk geeignetste 

KÜNSTLER-LEINWAND 

SeMimm's Ylßtorla-LelBwaBä 

IB 8l-, HalB- eäer Gsni-KTemsmi 

aus der altrenommierten Fabrik von 

Ä. Schutzmann, München 

Schwauthaiersfrasse SS- 



I^ieäerlagen in allen einschlägigen Geschäften. 






F. Hass 

Mal- und Zeichen-Schule 

für Damen. 

ANMELDUNG; 

IVlONCHENJ.icbl,-imlstrw«! 9 I 




II nnn lUuiHiaiiuuuiuniiuuiUMiuM^^ 



Seltenheiten der Kunst u. Litteratur 



^ll inilHUlIltlllllllllHItH 

I Kostbare frühe Handschriften mit Miniaturen, 
I herrliche alte Einbände, Incunabeln, illustrierte 
I Bücher u. s. w. 

Kunstblätter aller Zeiten und Meister, Porträts, 
Ex-libris, Spielkarten, frühe Land- und Welt- 
Karten etc. in reichster Auswahl. 

Kataloge gratis und franko. ^ — 

Jaeqaes Rosenthal 

Buch- u. Kunst-Antiquariat 
Karlstr. lo, Ecke Barerstrasse 

MÜNCHEN 

Cle5ffiietT.8-12iL2-7ühr, Soniitag8i.l0-12. 




iiitiinwinimiaiiniiiiiiiiiiniiiiiiuiiiiHiiiiinramiiiiiuiuiHtmiinHiiimiiininnNniWi^ 



V% Telephon No. 788. 

^ATENT- Bureau 

I ^. Dedreux, München 

^ Brunnstr. ft u. 9 

besorgt u. verwertet Patentel^,, ^ t ör.^^^ 

Muster- u. Markensohutz j ^"^""^ i-anöer. 
s=sss la. Referenzen. == 

imtfiftrlUbt Froti^fktf gratis. 



XX 




Th. Heiden H 

MaxlmiUan platz Nr. 2 

empfiehlt seine Arbeit